Beton‑Informationen
2
2016
Hemrich, Wolfgang
Im Zuge des sechsspurigen Ausbaus der A3 zwischen Aschaffenburg und Nürnberg wird derzeit auch die Talbrücke Heidingsfeld erneuert. Im Hinblick auf die besondere Bedeutung des Bauwerks hatte die Autobahndirektion Nordbayern 2010 einen Gestaltungswettbewerb ausgelobt. Auf Basis der beiden zweitplatzierten Einreichungen wurde ein weiterer Entwurf für den Neubau erstellt: Eine Stahlverbundkonstruk...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/betoninformationen-2-2016-19.html
Beton‑Informationen
5
2010
Gombert, Thorsten / Lehmann, Klaus / Schmorleiz, Stefan
Im Rahmen einer umfassenden Instandsetzungsmaßnahme wurde im Winter 2008/2009 ein Mehrkammermischsilo des Hochofenzementwerks Duisburg-Schwelgern mit einer 40 cm dicken Spannbetonschale umschlossen. Hierbei sollten sowohl die Silokammern als auch die im Silo befindliche Mischanlage während der Bauphase weiterhin genutzt werden und das Bauwerk für den Verkehr zugänglich bleiben. Realisiert wurd...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/1-5-2010-67.html
beton
5
2003
Frisch, Jan / Pitas, Wolfgang
Auf dem Gelände der ThyssenKrupp Stahl AG in Duisburg-Hamborn errichtet die RWE Power AG ein neues Heizkraftwerk. Den Auftrag zur Errichtung des Ventilatorkühlturms erhielt die Ed. Züblin AG im Dezember 2000 von der Balcke-Dürr GmbH. Besondere Sorgfalt erforderte die Herstellung der insgesamt rund 52$m hohen Kühlturmschale, die oberhalb des Nassbereichs in Kletterbauweise errichtet wurde....
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-5-2003-226.html
beton
12
2000
Krüger, Günter
In den letzten Jahren hat sich Köln zu einem der wichtigsten Medienzentren der Bundesrepublik entwickelt. Sichtbares Zeichen der gewachsenen Bedeutung dieser Branche für die Wirtschaft der Rheinmetropole wird der 148 m hohe KölnTurm sein, der im MediaPark, einem ehemaligen Rangierbahnhof, steht. Neben der Herstellung mit einer speziellen Kletterschalung macht die Verwendung von hochfestem Beton...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-12-2000-694.html
beton
3
2000
NN
Als Stahlverbundkonstruktion projektiert, wird die erste Hängebrücke der polnischen Hauptstadt mit 490$m Länge und 30,80$m Breite das östliche Praski-Ufer mit dem westlichen Warschauer Ufer verbinden. Einen markanten Blickfang der künftigen vierspurigen Verkehrsverbindung über die Weichsel bildet ein 87 m hoher Pylon. Die beiden unter 78° geneigten Pylonbeine treffen sich in einer Höhe von...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-3-2000-155.html
beton
3
2000
NN
Rd. 70 km südlich der Stadt Bergen entsteht das Brückenobjekt Bomlabrua als Teil einer neuen Verkehrsverbindungs-Triangel zur Insel Stord. Zwei Brücken und ein Tunnel werden ab 2001 vier Fährverbindungen überflüssig machen. Der Aufwand von rd. 500 Mio. DM rechtfertigt sich weniger durch die Festlands-Anbindung für 40 000 Inselbewohner, als vielmehr durch eine direkte Straßenverbindungen f...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-3-2000-152.html
beton
5
1999
Grossmayer, Rudolf / Groh, Matthäus / Karner, Anton / Pürrer, Ernst
Vor wenigen Wochen wurde der Millennium Tower in Wien fertiggestellt und seiner Nutzung übergeben. Seine kurze Bauzeit und die parallele Fertigstellung verschiedener Bauteile stellten eine logistische Herausforderung dar, die durch eine vorausschauende Planung und innovative Lösungen bewältigt wurde. Der Beitrag geht neben den betontechnischen und konstruktiven Aspekten des Projekts besonders a...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-5-1999-264.html
beton
2
1998
N.N
Die Stadt Fellbach bei Stuttgart erhält einen rd. 1 200 m langen innerstädtischen Straßentunnel. Dessen Belüftungskamine sind ein weithin sichtbares Wahrzeichen der Moderne. Sie ragen 30 m über das Geländeniveau hinaus und sind um 13° geneigt. Das stellte die Holzträgerschalung mit Kletterrüstung bzw. ihre Planer und Konstrukteure vor ungewöhnliche Aufgaben....
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-2-1998-110.html
beton
8
1994
NN (Kurzbericht / -beitrag)
Beim Bau der Second Severn Crossing Bridge von England nach Wales werden hohe Anforderungen an das verwendete ACS (Automatic Climbing System) Selbstklettersystem gestellt. Die Gesamtlänge der Brücke über den Fluß Severn beträgt rd. 5 km. 456 m davon werden mit einer Tragseilkonstruktion, aufgehängt an zwei 149 m hohen Pylonen, überbrückt. Dabei sind Gezeitenunterschiede von 14 m sowie eine...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-8-1994-467.html
beton
4
1994
NN (Kurzbericht / -beitrag)
Das 40-geschossige Bürohochhaus Amstelhoek mit seinen rd. 52 000 m² Nutzfläche wird das höchste Gebäude-Amsterdams. Üblicherweise gehen in Amsterdam die Fundamente bis in die erste oder zweite Sandschicht (in 18 m Tiefe). Dieses Bauwerk jedoch wurde auf nicht weniger als 54 Bohrpfähle mit Durchmessern von 1,8 m und 2,0 m bis zu einer Tiefe von 58 m gegründet. Allein für diese Bohrpfähle ...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-4-1994-224.html