beton
4
2022
Breit, Wolfgang / Adams, Robert
Die europäische Norm EN 13791 „Bewertung der Druckfestigkeit von Beton in Bauwerken und in Bauwerksteilen“ wurde in den zurückliegenden Jahren in einem längeren Prozess überarbeitet und liegt mit Ausgabedatum Februar 2020 nunmehr seit etwa zwei Jahren in einer novellierten, vollständig überarbeiteten Fassung vor. Die novellierte Fassung der DIN EN 13791 konnte bisher noch nicht in die Mu...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/beton-4-2022-88.html
beton
12
2020
Breit, Wolfgang / Adams, Robert
In der neuen DIN EN 13791 „Bewertung der Druckfestigkeit von Beton in Bauwerken und in Bauwerksteilen“ werden die Verfahren und Vorgehensweisen zur Abschätzung der Druckfestigkeit von Beton in Bauwerken und Betonfertigteilen durch Anwendung von direkten Verfahren (Kernbohrungen) und indirekten Verfahren, z.B. Messung der Geschwindigkeit von Ultraschallimpulsen und Rückprallzahl, beschrieben....
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/beton-12-2020-472.html
beton
6
2019
Weber, Michael / Doktor, Markus / Stockis, Jean-Pierre / Glock, Christian / Kurz, Wolfgang / Fox, Christian
Die Bestimmung der charakteristischen In-situ-Betondruckfestigkeit (Bauwerksdruckfestigkeit, Bohrkern) stellt seit Jahren ein bedeutendes Diskussionsthema sowohl in der Forschung als auch in der Praxis dar. Insbesondere ist der Umgang mit einzelnen Extremwerten bei der stichprobenartigen Beurteilung bisher ungeklärt. Im Rahmen der Überarbeitung der EN 13791:2007 [1] soll mit dem Grubbs-Test ein ...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/beton-6-2019-212.html
beton
1
2017
Reinisch, Alexander / van der Meer, Wilko / van Casteren, Toine
Einer der wichtigsten Kennwerte bei der Betonbauweise ist die Festigkeitsentwicklung des „jungen“ Betons. Davon abhängig sind wesentliche Stationen des Bauprozesses wie z.B. der optimale Ausschalungszeitpunkt, der Zeitpunkt der Belastbarkeit, das Ende der Nachbehandlung etc. Vorausgesagt werden kann die Festigkeitsentwicklung z.B. durch die bewährte Methode nach de Vree, die bereits seit lä...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/beton-1-2017-10.html
beton
7.8
2010
Breitenbücher, Rolf
Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) hat für die Fachkommission Bautechnik der Länder eine Anlage zur „Muster-Liste der Technischen Baubestimmungen –Teil I“ (MLTB), Änderungen - September 2009, erarbeitet, die eine in der Baupraxis teilweise ausgeuferte Anwendung des „56-Tage-Nachweises“ wieder eindämmen soll. Der Normenausschuss Bauwesen NABau hat dazu dem DIBt einen abgesti...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-7.8-2010-300.html
beton
4
2008
Herrnkind, Volker / Scholz, Stefan Gottfried
Nach den neuen Betonnormen DIN EN 206-1/DIN 1045-2 ist die „Feuchtlagerung“ der Probekörper Grundlage für die Einordnung des Betons in eine Festigkeitsklasse. Die nach der in Deutschland üblichen „Trockenlagerung“ gewonnenen Ergebnisse der Druckfestigkeitsprüfung müssen für die Zuordnung abgemindert werden. In der Norm werden zwar für Normalbeton Umrechnungsfaktoren angegeben, für ...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-4-2008-164.html
beton
12
2008
Engelhardt, Rainer / Eifert, Helmut
Es gibt eine Reihe von Bauaufgaben, für die die Kenntnis der Entwicklung der Druckfestigkeit des jungen Betons erforderlich ist, so z.B. für das Entschalen oder Vorspannen eines Bauteils sowie für das Schneiden der Fugen beim Fahrbahndeckenbau. Üblicherweise werden dafür Probekörper entweder in temperaturgesteuerten Klimatruhen oder in gleicher Weise wie der zu beurteilende Bauwerksbeton gel...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-12-2008-554.html
beton
3
2006
Alfes, Christoph / Sigrist, Viktor
Zur Ermittlung des quantitativen Einflusses der Verbundfestigkeit bzw. der Betondruckfestigkeit, des Fasergehalts und der Fasergeometrie auf die äquivalente Biegezugfestigkeit bzw. auf die Nachrissbiegezugfestigkeit wurden an 115 Biegebalken Messungen im Labor durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, dass durch die Erhöhung der Betondruckfestigkeit unter sonst gleichen Bedingungen eine Steigerung d...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-3-2006-82.html
beton
1.2
2005
Kubens, Stefan / Zellhuber, Erich / Rabald, Kai / Heidel, Robin
Die Dichtigkeit der aus nur wenigen Zentimeter bestehenden Betondeckung übt einen wesentlichen Einfluss auf die Dauerhaftigkeit eines bewehrten Betonbauteils aus. Die Dichtigkeit des oberflächennahen Betons ist stark abhängig von Qualität und Dauer der Nachbehandlung [1, 2]. Sowohl an Probekörpern im Betonlabor der Münchner Baustoff-Prüfungs GmbH als auch an Bauteilen auf der Baustelle Alli...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-1.2-2005-20.html
beton
3
2005
Grübl, Peter / Rühl, Marcus / Berger, Andreas
Im zweiten Teil des Aufsatzes (s. beton 12/04) wurde anhand von praktischen Beispielen aufgezeigt, wie der Nachweis der Konformität der Druckfestigkeit einer Betonsorte unter den Aspekten der "Erstherstellung" und der "stetigen" Herstellung durchzuführen ist [1]. Der dritte und letzte Teil des Aufsatzes beschäftigt sich mit der Durchführung des Nachweises der Konformität der Druckfestigkeit e...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-3-2005-106.html