beton
12
2012
Brameshuber, Wolfgang
Die Anforderungen an die Bauteile und die Konstruktion von einschaligen Tunneln nehmen immer weiter zu. Die je nach geologischer Formation sehr wirtschaftliche Bauweise des Maschinenvortriebs mit Tübbingausbau muss immer höhere Anforderungen erfüllen. So sind Wasserdrücke von bis zu 10 bar inzwischen möglich, bei gleichzeitig ausreichendem Widerstand des Betons gegen starken chemischen Angrif...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-12-2012-480.html
Beton‑Informationen
5.6
2011
Hemrich, Wolfgang / Hirche, Niklas
Der 2.975 Meter lange Tunnel Reitersberg ist Teil der Schienen-Schnellbahnstrecke Nürnberg-Erfurt, welche im Bundesverkehrswegeplan als Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Schiene Nr. 8.1 geführt wird. Aufgefahren wurde der Tunnel gleichzeitig von zwei Seiten, wobei die Sicherung der Vortriebsarbeiten in Spritzbetonbauweise erfolgte. Erstmalig in Deutschland kam hierbei eine Sohlbrücke zum Einsatz...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/1-5.6-2011-60.html
beton
5
2011
Krispel, Stefan
Wesentliche Ziele bei Erhaltungsmaßnahmen an Tunnelbauwerken sind die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer im Betrieb und die Optimierung der Erhaltungs- und Instandsetzungskosten für den Tunnelbetreiber. Häufige und längere Tunnelsperren bzw. Teilsperren erhöhen nicht nur das Unfallrisiko für die Verkehrsteilnehmer sondern auch die Kosten (z.B. Tunnelbeleuchtung, Staukosten, Mautentfall). Erfa...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-5-2011-164.html
Beton‑Informationen
3
2011
Drescher, Olaf / Kauper, Rudolf / Kugler, Frank-Peter / Otten, Bernd
Mit knapp 7 km Länge ist der Finnetunnel der längste Tunnel der ICE-Neu- und Ausbaustrecke zwischen Nürnberg und Berlin und sogar der längste Eisenbahntunnel Ostdeutschlands. Als einziger Tunnel des Verkehrsprojekts Deutsche Einheit Nr. 8, bei dem jede der beiden Röhren mit einer eigenen Tunnelvortriebsmaschine (TVM) im einschaligen Tübbingausbau aufgefahren wurde, stellte er ganz besondere ...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/1-3-2011-31.html
Beton‑Informationen
2
2010
Siewert, Karsten / Hornung, Ditmar / Fitzenreiter, Peter / Kranert, Walter / Hochhausen, Bernt
Im Rahmen des Verkehrsprojekts Deutsche Einheit Nr. 15 entstanden im Abschnitt Jena im Verlauf der BAB A 4 interessante Verkehrsbauwerke. Eines der größten ist der Lobdeburg-Tunnel, der mit einer Länge von 600 m in offener Bauweise erstellt wurde. Die beiden Tunnelröhren wurden zeitlich versetzt hergestellt, da während der Baumaßnahmen je Richtungsfahrbahn der BAB A 4 zwei Spuren zur Verfüg...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/1-2-2010-15.html
Beton‑Informationen
2
2010
Domenig, Jürgen / Hemrich, Wolfgang
Um die Verkehrsanbindung zwischen den Zentren Mainz, Worms und Mannheim/ Ludwigshafen verbessern zu können, mussten unter anderem die beiden Alten Mainzer Tunnel auf ihrer Länge von 654 m bzw. 288 m komplett erneuert werden. Neben einer Aufweitung des Tunnelquerschnitts von 42 m² auf 72 m² über Schienenoberkante, die zur erforderlichen Nachrüstung für den Brand- und Katastrophenschutz notwe...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/1-2-2010-29.html
Beton‑Informationen
4
2008
Bludau, Roman
Das derzeitig größte Straßenbauprojekt in Nordrhein-Westfalen ist die Umlegung der L 614 und die damit verbundene Verlagerung des Durchgangsverkehrs, der durch den historischen Kernbereich der Stadt Lügde verläuft und dort die Lebensqualität der Anwohner stark beeinträchtigt. Die Länge der gesamten Umgehungsstraße beträgt ca. 2 km, wovon ca. 800 m auf den Tunnel einschließlich der Trogb...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/1-4-2008-43.html
Beton‑Informationen
5.6
2008
Westermann, Birgit / Tergl, Michael
Der neue, zweigleisige Ramholz-Tunnel im Verlauf der Bahnstrecke zwischen Fulda bzw. Flieden und Gemünden/Main befindet sich seit Oktober 2006 im Bau. Er hat eine Gesamtlänge von 474 m, von denen 440 m in bergmännischer Bauweise und am Nord- und Südportal je 17 m in offener Bauweise hergestellt worden sind. Die Anforderungen an den Beton und seinen Einbau waren anspruchsvoll. Da die Dichtigkei...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/1-5.6-2008-76.html
beton
1.2
2007
Flath, Thomas
Die Anzahl der Tunnelbauwerke, die im Schildvortrieb mit einschaligen, wasserdichten Tübbingauskleidungen erstellt wurden, hat in den letzten Jahren weltweit sprunghaft zugenommen. Im Vergleich zu anderen Ingenieurbauwerken wird von einer sehr langen Nutzungsdauer zwischen 100 und 120 Jahren ausgegangen. Das, sowie die besonderen Beanspruchungen der Tübbingauskleidungen im Bauzustand, d.h. vordr...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-1.2-2007-10.html
beton
11
2006
Siewert, Karsten / Kranert, Walter / Fitzenreiter, Peter / Hochhausen, Bernt
Im Rahmen des Verkehrsprojekts Deutsche Einheit Nr. 15 entstehen im Abschnitt Jena interessante Verkehrsbauwerke im Verlauf der BAB A 4: Ein Tunnel im bergmännischen Vortrieb, eine Brücke über die Saale mit einer Gesamtstützweite von 724 m und eine Einhausung (Bauwerk in offener Baugrube hergestellt) in einer Länge von 600 m. Für die Baumaßnahme werden ca. 15500 m³ Beton der Überwachungsk...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-11-2006-500.html