Beton‑Informationen
6
2012
Ehrenberg, Andreas / Feldrappe, Volkert
Die Dauerhaftigkeit von Betonen mit Hochofenzementen werden sowohl durch die mittlerweile rund 100-jährige Erfahrung mit entsprechenden Bauwerken, als auch durch die Verankerung dieser Betone im deutschen Regelwerk bezeugt. Auch für die Herstellung von Brückenkappen ist die Eignung von Hochofenzementbetonen aufgrund von Bauwerksbestandsaufnahmen ausreichend belegt. Der vorliegende Beitrag zeigt...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/1-6-2012-78.html
Beton‑Informationen
5
2010
Gombert, Thorsten / Lehmann, Klaus / Schmorleiz, Stefan
Im Rahmen einer umfassenden Instandsetzungsmaßnahme wurde im Winter 2008/2009 ein Mehrkammermischsilo des Hochofenzementwerks Duisburg-Schwelgern mit einer 40 cm dicken Spannbetonschale umschlossen. Hierbei sollten sowohl die Silokammern als auch die im Silo befindliche Mischanlage während der Bauphase weiterhin genutzt werden und das Bauwerk für den Verkehr zugänglich bleiben. Realisiert wurd...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/1-5-2010-67.html
beton
1.2
2007
Petersen, Lasse / Asprion, Ulrich
Für die Bauwerksdiagnostik steht heutzutage eine Vielzahl zerstörungsfreier Messmethoden zur Verfügung. Eine dieser Messmethode ist die Radarmesstechnik. Neben der Erkundung des Untergrunds als Aufgabe in der Geophysik und Geologie existiert eine Reihe von Anwendungsmöglichkeiten für die Radartechnologie auch bei der Bauwerksdiagnostik. Ein Vorteil dieser Messtechnik ist es, dass bei Reflekti...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-1.2-2007-16.html
beton
7.8
2002
Wagner, Jörg-Peter / Blaschko, Michael
Die Rheinbrücke Altenheim-Eschau bildet das Kernstück der neuen Südumfahrung von Straßburg. Sie besteht aus je einer Vorlandbrücke auf deutscher und auf französischer Seite und der Hauptbrücke über den Rhein. Die französische Vorlandbrücke und die Hauptbrücke wurden nach französischen Normen und Vorschriften unter Ausnutzung der Möglichkeiten hochfesten Betons und externer Vorspannung...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/beton-7-8-2002-354.html
beton
9
2000
Schießl, Peter / Moersch, Jörg / Schröder, Petra
Die Verwendung von Hochofenzement der Festigkeitsklasse 32,5 für Spannbeton mit sofortigem Verbund war bisher ausgeschlossen. Grund hierfür waren offene Fragen zum Korrosionsrisiko für die Spannbewehrung und die Frage, ob eine wasserstoffinduzierte Spannungsrisskorrosion begünstigt wird. Zur Klärung des Fragenkomplexes wurde auf Antrag der Forschungsgemeinschaft Eisenhüttenschlacken durch ei...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-9-2000-512.html
beton
3
2000
NN
Mit hohen Wachstumsraten zählt die Windenergie weltweit mit zu den wichtigsten Formen erneuerbarer Energie. Der stetig steigende Bedarf an vorgespannten Stahlbetontürmen für Anlagen mit Nabenhöhen von rd. 100 m erfordert zuverlässige Baumethoden, mit denen die vorgegebenen Termine sichergestellt werden können. Zwei verschiedene Vorgehensweisen werden hier vorgestellt. Die Ausmaße der Schäf...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-3-2000-156.html
beton
1
2000
Schultz, Werner / Nicolay, Jörg
Seit 1967 ist die in Spannbeton unter Verwendung von EPZ 375 und HOZ 275 gefertigte Lennetalbrücke bei Hagen in Betrieb. Auch nach rd. 32-jähriger Betriebszeit zeigt sie sich dem in den letzten Jahren angestiegenen Verkehrsaufkommen gewachsen. Dies jedenfalls ergab ein kürzlich geführtes Gespräch mit dem Westfälischen Autobahnamt Hamm als zuständigem Betriebsamt. In diesem Kurzbericht werde...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-1-2000-22.html
beton
2
1999
N.N.
Bald überspannt ein neuer Eisenbahnviadukt nahe der südfranzösischen Stadt Avignon die Rhône. Das Bauwerk, Teil der Trasse des Hochgeschwindigkeitszugs TGV Méditerranée, wird eine der weltweit längsten Spannbeton-Eisenbahnüberführungen sein. Das 1 500 m lange Bauwerk besteht aus 838 auf der Baustelle vorgefertigten Elementen aus Hochleistungsbeton und erfüllt strenge technische Anforderu...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-2-1999-98.html
Beton‑Informationen
2
1998
Lang, Eberhard
Auf Veranlassung der Forschungsgemeinschaft Eisenhüttenschlacken in Kooperation mit dem Verein Deutscher Zementwerke wurde vom Institut für Bauforschung der RWTH Aachen nachgewiesen, daß die Verwendung von CEM III der Festigkeitsklasse 32,5, auch solche mit hohem Hüttensandgehalt, keinen erkennbaren Einfluß auf eine wasserstoffinduzierte Spannungsrißkorrosion von Spannstählen ausübt. Der P...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/1-2-1998-2.1.html
beton
9
1997
Kroppen, Heinz / Mühle, Rudolf
Der Bau einer 14 km langen, sechsspurigen Hochstraße parallel zur existieren zehnspurigen Schnellstraße vom Zentrum Bangkoks zum internationalen Flughafen Don Muang sollte Abhilfe für die vom Verkehrsinfarkt bedrohte Infrastruktur Bangkoks schaffen. Der Realisierung der unter rein privater Vorfinanzierung erstellten Mautstraße lagen strenge Bauherrenvorgaben, wie eine Gründung des Bauwerks au...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-9-1997-509.html