beton
8
1995
Eifert, H./Hersel, O. (Kurzbericht / -beitrag)
Das Interesse am Betonstraßenbau ist ungebrochen und nimmt sogar noch zu, stellte der Leiter der Arbeitsgruppe Betonstraßen, leitender Baudirektor R. Grüning, in Potsdam fest. Hier fand mit rd. 330 Teilnehmern aus Deutschland und den Nachbarländern Mitte Mai die Betonstraßentagung der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) statt. Mit insgesamt elf Vorträgen orientiert...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-8-1995-582.html
beton
11
1995
NN (Kurzbericht / -beitrag)
Die holländische Steenkorrelgruppe ist ein Begriff für Recycling in und um Amsterdam. Alle Abbruchmaterialien sowie Bauschutt der Gegend werden bei der Anlage zur Weiterverarbeitung abgeladen. Im Industriegelände am Nordseekanal liegt die Recyclinganlage MIJ Steenkorrel Amsterdam B.V. auf einem ca. 25 000 m² großen Betriebsgelände....
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-11-1995-832.html
beton
11
1995
NN (Kurzbericht / -beitrag)
Jährlich verursachen Baumaßnahmen allein in Deutschland ca. 170 Mio. t Erdaushub. Probleme bei der Wiederverwendung gibt es bei siebschwierigem Material. Neu entwickelte mobile oder teilmobile Aufbereitungsanlagen zerkleinern dieses Aufgabegut in unterschiedliche Fraktionen und sieben es ab. Nach den Vorschriften der Kreislaufwirtschaft muß dieses Material verwertet werden....
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-11-1995-832.html
beton
3
1994
Hersel, Otmar (Kurzbericht / -beitrag)
Rund 250 Teilnehmer nahmen im neuen Vortragssaal des germanischen Nationalmuseums in Nürnberg die Gelegenheit wahr, sich umfassend über neue Richtlinien und Erkenntnisse zur Produktion, Güteüberwachung und Anwendung von Mineralstoffen im Straßenbau zu informieren. Der Veranstalter, die Forschungsgesellschaft für Straßenbau- und Verkehrswesen, teilte die Vortrags- und Diskussionsveranstaltun...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-3-1994-152.html
beton
8
1994
NN (Kurzbericht / -beitrag)
Baureststoffe bilden mittlerweile einen erheblichen Anteil am Abfallaufkommen in der Bundesrepublik Deutschland. Auch Betonschalungsplatten können Baureststoffe werden da die Beseitigung der Reststoffe durch Recycling bisher nicht möglich ist. Es sind auch keine Ansatzpunkte für technische Lösungen sichtbar. Realistischer ist eine stoffliche Weiterverwendung zu untergeordneten Zwecken. Die Bet...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-8-1994-472.html
beton
9
1994
Franke, Hans-Jürgen
Die Verwendung von Betonsplitt aus alten Betonfahrbahnen für neue Fahrbahndecken ist bei einigen Baumaßnahmen in Niedersachsen mit Erfolg durchgeführt worden. Bei einer Kombination der bisher in diesem Bundesland praktizierten Bauweisen kann eine Wiederverwertungsrate von mehr als – 50 % bezogen auf die gesamte Decke erreicht werden. Der folgende Aufsatz zeigt an Beispielen aus der Baupraxis,...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-9-1994-504.html
beton
11
1993
Hersel, Otmar (Kurzbericht / -beitrag)
Über 130 Fachleute aus Wege- und Straßenbaubehörden, Ingenieurbüros, Bauunternehmungen und Industrie sowie Bürgermeister, Stadtverordnete und Pressevertreter nahmen Ende September die Gelegenheit wahr, sich über ein neues, umweltfreundliches und kostengünstiges Bauverfahren zur Erneuerung zerstörter Asphaltwege zu informieren. Zu der Veranstaltung in Beerfelden/Odenwald hatten das Amt für...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-11-1993-602.html
beton
7
1993
Fehlhaber, Jörg M. (Kurzbericht / -beitrag)
Als größte Entsorgungsmesse der Welt bezeichnete die Münchner Messe die IFAT, die im Mai zum zehnten Mal durchgeführt wurde. Abwasser und Abfall sind ihre Themen, aber auch Recycling, Städtereinigung, Straßenbetriebs- und Winterdienst gehören dazu. Stetig wie die Anforderungen an eine umweltgerechte Vorsorge stieg auch die Anzahl der Bereiche und vor allem der Aussteller, die auf dieser int...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-7-1993-356.html
beton
6
1993
Jakubeit, Ernst
Im Zuge der Grunderneuerung der A 1 in Bremen wurde 1991 die Betondecke der Richtungsfahrbahn Hamburg auf einer Länge von 6 km an Ort und Stelle zu Beton-Recycling-Baustoff aufbereitet und dieser für die Bodenverfestigung mit Zement wiederverwendet. Der Streckenabschnitt lag seit 1963 unter Verkehr. Die Verkehrsbelastung ist seitdem auf rd. 80 000 Fahrzeuge pro Tag angestiegen, in der Spitze sin...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-6-1993-288.html
beton
3
1993
NN (Kurzbericht / -beitrag)
Recycling ist ein aktuelles Thema. Wegen steigender Entsorgungskosten und gesetzlicher Auflagen nimmt heute jedes Unternehmen, bei dem Abbruchmaterial anfällt, dieses Thema ernst. Recycling, d.h. in den Kreislauf zurückführen, ist der Ansatz, möglichst alle Restbaustoffe für neue Bauvorhaben wiederzuverwerten. Dies ist zwar häufig noch nicht möglich, doch wenn es um Beton und Stahl geht, gi...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-3-1993-138.html