beton
1+2
2020
Weiss, Roland
Der Beitrag geht zunächst auf die Einordnung der Schweizerischen Betonnorm SN EN 206:2013+A1:2016 in die Baunormen der Schweiz ein und erläutert den Nachweis der Expositionsklassen nach SN EN 206. Anschließend werden die in Abhängigkeit von den Expositionsklassen geforderten Dauerhaftigkeitsprüfungen vorgestellt. Themen sind die Prüfmethoden gemäß SIA 262/1, die nachzuweisenden Grenzwerte ...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/beton-12-2020-14.html
beton
5
2019
Juraschek, Thomas / Weichold, Oliver
Ein Nachteil aktueller Korrosions-Monitoringsysteme ist die Verfügbarkeit geeigneter Auslesegeräte zur Prognose der Lebensdauer der überwachten Strukturen. Vor Ort installierte, wartungsfreie und einfach abzulesende Einheiten wären für den Einsatz von Vorteil. Vor diesem Hintergrund wurde ein Bauteil entwickelt, das in der Lage ist, kleine Strommengen auf Basis der Elektrochromie zu visualisi...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/beton-5-2019-168.html
beton
10
2019
Müller, Christoph / Palm, Sebastian / Hermerschmidt, Wibke
Mit der nächsten Fassung der DIN EN 197-1 werden mit CEM II/C-M und CEM VI weitere klinkereffiziente Zemente genormt sein. CEM II/C-M-Zemente enthalten mindestens 50 M.-% Klinker, CEM VI-Zemente mindestens 35 M.-%. Weitere Hauptbestandteile sind Kalkstein, Hüttensand, Flugasche und Puzzolane. Der Verein Deutscher Zementwerke (VDZ) hat sich in den vergangenen Jahren in einer Reihe von Forschungsp...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/beton-10-2019-362.html
Fachbuch
620
2016
Institut für Bauforschung ibac (Hrsg.) / InformationsZentrum Beton GmbH (Hrsg.)
Tagungsband zu den Aachener Baustofftagen 2016
Aufgrund der gestiegenen Komplexität, selbst bei einfachen Bauwerken, rückt die Technik – und damit auch die Bauqualität – immer mehr in den Hintergrund. Bauwerksübergreifende Planung (BIM) und Bauprozessmanagement dominieren inzwischen das Baugeschehen, und die Nichtberücksichtigung einfacher technischer Sachverhalte führt dann nicht se...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/fachbuch-620-2016-4.html
beton
12
2016
Ehrenberg, Andreas / Feldrappe, Volkert
Vor vier Jahren führte das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) in seinem Allgemeinen Rundschreiben Nr. 13/2012 die von der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) herausgegebene ZTV-ING, Ausgabe März 2012, ein. In dieser wurde der Hochofenzement CEM III/A von der Verwendung für Brückenkappenbeton ausge¬schlos-sen. An den Brückenkappen zweier exemplarisch durch de...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/beton-12-2016-490.html
beton
3
2015
Wiens, Udo / Meyer, Lars / Raupach, Michael
Innerhalb der beim DAfStb eingerichteten Ad-hoc-Gruppe „Dauerhaftigkeit von befahrenen Parkdecks“ wurde vereinbart, eine Gesamtsystematik zu den Regelungen für die Dauerhaftigkeit von befahrenen Verkehrsflächen zu entwickeln, die aus einer Normenvorlage und aus Erläuterungen für das Heft 600 sowie Ausführungen für das DBV-Merkblatt „Parkhäuser und Tiefgaragen“ bestehen. Der Beitrag ...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-3-2015-76.html
beton
6
2015
Schiecke, Steffen / Hagedorn, Thorsten / Leydolph, Barbara / Palzer, Ulrich
Schäden an Gärfutterfahrsilos aus Beton und Betonfertigteilen führen zunehmend zu Diskussionen über die Dauerhaftigkeit von Betonen für landwirtschaftliche Bauwerke. Die IAB – Institut für Angewandte Bauforschung Weimar gGmbH hat den grundlegenden chemischen Angriff in Gärfutterfahrsilos genauer untersucht und in Laborversuchen abgebildet. Die Ergebnisse wurden durch Praxisversuche bestä...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-6-2015-236.html
beton
1
2014
Schäffel, Patrick / Palm, Sebastian / Ulonska, Dietmar
Hochkonzentrierte Taumittel, insbesondere Erdalkalichloride, können über längere Zeiträume auch ohne Frosteinwirkung Schäden an Beton hervorrufen. Im Forschungsinstitut der Zementindustrie wurden Untersuchungen zum Schädigungspotenzial von verschiedenen Taumittel-Lösungen auf Betonpflastersteine durchgeführt. Die Untersuchungen zeigen, dass Betonwaren mit einem ausreichenden Zementgehalt u...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-1-2014-16.html
beton
1
2014
Müller, Christoph / Palm, Sebastian / Graubner, Carl-Alexander / Proske, Tilo / Hainer, Stefan / Rezvani, Moien / Neufert, Winfried / Reuken, Ines
Ziel des dargestellten Forschungsvorhabens war die labor- und werkseitige Herstellung und Prüfung von Zementen mit Kalksteingehalten jenseits der in DIN EN 197-1 beschriebenen Maximalgehalte. Es wurden Kalksteingehalte zwischen 30 M.-% und 70 M.-%, bezogen auf den sulfatträgerhaltigen Zement, verwendet. Die Auswirkung der Klinkerreduzierung im Zement in Abhängigkeit der Eigenschaften des Kalkst...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-1-2014-43.html
beton
7.8
2014
Müller, Christoph / Palm, Sebastian / Wolter, Albrecht / Bohne, Thomas
Ausgangspunkt des Forschungsvorhabens war die Zunahme von bauaufsichtlichen Anwendungszulassungen für Zemente, die in Deutschland nach DIN 1045-2 nicht prinzipiell für alle Expositionklassen zugelassen sind. Im Rahmen des Zulassungsverfahrens sind verschiedene Dauerhaftigkeitsprüfungen durchzuführen, die zum Beispiel in [1] beschrieben sind. Die entsprechenden Prüfverfahren sind jedoch zeit- ...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-7.8-2014-305.html