beton
4
2019
Rothenbacher, Werner / Zimmermann, Heiko
Im Transportbetonbereich sind Portlandkompositzemente (CEM II-M) mittlerweile Standardzemente für alle Bereiche des Bauens mit Beton. Trotzdem gibt es noch Vorbehalte und Einschränkungen gegen diese Zemente, vor allem in einigen Regelwerken. Bei der Verwendung von Portlandkompositzementen im Rahmen der ZTV-ING bedarf dies in den meisten Bundesländern noch der Zustimmung durch den Auftraggeber, ...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/beton-4-2019-116.html
Beton‑Informationen
2
2012
Koppe, Peter / Preiß, Daniel / Paatsch, Alexander
Der vermehrte Einsatz von Portlandkompositzementen in den letzten Jahren unterstreicht die erfolgreiche Anwendung klimaschonender Produkte im Bauwesen. Mit verschiedenen Portlandkompositzementen wurden dabei im In- und Ausland umfangreiche Erfahrungen gesammelt. Auch für den CEM II/B-M (V-LL) 32,5 R-AZ ist der Nachweis der Eignung für die Anwendung in allen Expositionsklassen durch die allgemein...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/1-2-2012-22.html
beton
4
2011
Rothenbacher, Werner
Bei der Instandsetzung einer Brücke im Zuge der B 311 zwischen Ulm und Geisingen wurden der Überbau teilweise abgetragen und aufbetoniert sowie die Kappen vollständig erneuert. Das zuständige Straßenneubauamt stimmte dem Vorschlag zu, eine Brückenkappe mit dem bisher verwendeten Portlandkalksteinzement auszuführen, die auf der anderen Seite liegende Kappe mit einem Portlandkompositzement. D...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-4-2011-124.html
Beton‑Informationen
2
2010
Siewert, Karsten / Hornung, Ditmar / Fitzenreiter, Peter / Kranert, Walter / Hochhausen, Bernt
Im Rahmen des Verkehrsprojekts Deutsche Einheit Nr. 15 entstanden im Abschnitt Jena im Verlauf der BAB A 4 interessante Verkehrsbauwerke. Eines der größten ist der Lobdeburg-Tunnel, der mit einer Länge von 600 m in offener Bauweise erstellt wurde. Die beiden Tunnelröhren wurden zeitlich versetzt hergestellt, da während der Baumaßnahmen je Richtungsfahrbahn der BAB A 4 zwei Spuren zur Verfüg...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/1-2-2010-15.html
Beton‑Informationen
6
2006
Bose, Thomas / Hemrich, Wolfgang
In diesem Beitrag wird über die Herstellung von Sichtbeton beim Bau der Richard Rother Realschule in Kitzingen unter Verwendung von Portlandkompositzement CEM II/B-M (S-LL) 32,5 R-AZ berichtet. Aus technischen und nicht zuletzt auch aus wirtschaftlichen Gründen wurden alle Bauteile – Sohle, Wände, Decken – mit der gleichen Betonzusammensetzung betoniert, die Anschlussmischungen Sohle/Wand a...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/1-6-2006-99.html
beton
4
2006
Dehn, Frank / Ehrlich, Norbert / Hemrich, Wolfgang / Lietzmann, Mario
Die Herstellung von Portlandkompositzementen, die neben dem Klinker weitere Hauptbestandteile wie Hüttensand, Steinkohlenflugasche und Kalksteinmehl aufweisen, ist eine Möglichkeit, um die Bestrebungen der Zementindustrie zur Reduzierung der CO2-Emission bei der Zementherstellung zu erfüllen. In diesem Beitrag werden erste praktische Erfahrungen beim Herstellen von Sichtbeton, F6-Beton sowie be...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-4-2006-138.html
beton
11
2005
Rickert, Jörg / Thielen, Gerd
Langzeitverzögerer (LVZ) sind Betonzusatzmittel, die die Hydratation von Zement sehr stark hemmen können. Eingesetzt als so genannte Recyclinghilfen ermöglichen sie z.B. im Rahmen des Frischbetonrecyclings eine direkte Wiederverwendung von Waschwasser bzw. Restbeton. Die Auswirkungen derartig stark in den Hydratationsvorgang eingreifender Betonzusatzmittel auf die Hydratation von Klinker und Ze...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-11-2005-575.html
beton
10
2005
Rickert, Jörg / Thielen, Gerd
Langzeitverzögerer (LVZ) sind Betonzusatzmittel, die die Hydratation von Zement sehr stark hemmen können. Eingesetzt als so genannte Recyclinghilfen ermöglichen sie z.B. im Rahmen des Frischbetonrecyclings eine direkte Wiederverwendung von Waschwasser bzw. Restbeton. Die Auswirkungen derartig stark in den Hydratationsvorgang eingreifender Betonzusatzmittel auf die Hydratation von Klinker und Ze...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-10-2005-515.html
beton
5
2005
Müller, Christoph / Lang, Eberhard
Einige deutsche Zementhersteller entwickeln derzeit neue CEM II-M-Zemente. Erste bauaufsichtliche Zulassungen wurden erteilt. Mit zunehmender Praxisbewährung der für bestimmte Anwendungen bauaufsichtlich zugelassenen Zemente kann die Notwendigkeit solcher Zulassungen # unterlegt durch die im Rahmen von Forschungsvorhaben geschaffene Datenbasis # durch eine Änderung der Anwendungsregeln der Norm...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-5-2005-266.html
beton
4
2005
Müller, Christoph / Lang, Eberhard
Einige deutsche Zementhersteller entwickeln derzeit neue CEM II-M-Zemente. Erste bauaufsichtliche Zulassungen wurden erteilt. Mit zunehmender Praxisbewährung der für bestimmte Anwendungen bauaufsichtlich zugelassenen Zemente kann die Notwendigkeit solcher Zulassungen # unterlegt durch die im Rahmen von Forschungsvorhaben geschaffene Datenbasis # durch eine Änderung der Anwendungsregeln der Norm...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-4-2005-197.html