beton
7+8
2018
Becker, Heinz-Rainer / Filusch, Sebastian / Frisch, Jan / Hohmann, Rainer / Horstmann, Michael
Für ein funktionierendes WU-Betonbauwerk ist eine besonders hohe Planungs- und Ausführungsqualität unabdingbar und eine Überwachung der Ausführung erforderlich Die Planung gemäß WU-Richtlinie erfordert die Zusammenarbeit zwischen Bauherr, Objektplaner, Tragwerksplaner, TA-Planer, Sachverständigem für Geotechnik und Bauphysiker. Ziel der in diesem Artikel ausgesprochenen Empfehlungen ist e...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/beton-78-2018-280.html
beton
7+8
2018
Alfes, Christoph / Fingerloos, Frank / Flohrer, Claus / Kiltz, Denis
Die im Jahr 2003 erstmals veröffentlichte Richtlinie „Wasserundurchlässige Bauwerke aus Beton (WU-Richtlinie)“ des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton (DAfStb) wurde inhaltlich und redaktionell überarbeitet und ist in der Fassung Dezember 2017 neu erschienen. In dem Beitrag werden die wesentlichen Änderungen der Neuausgabe 2017 und einige wichtige Grundlagen von WU-Betonkonstruktionen er...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/beton-78-2018-270.html
Fachbuch
623
2018
Lohmeyer, Gottfried / Ebeling, Karsten
Das Buch „Weiße Wannen“ behandelt im Hinblick auf die Gebrauchstauglichkeit die Bereiche der Planung und Konstruktion für Weiße Wannen im allgemeinen Hochbau. Das Buch ist die unverzichtbare Arbeitshilfe für Baupraktiker in Architektur- und Ingenieurbüros, Bauunternehmen, Baubehörden und Überwachungsbüros sowie für jeden Bauingenieur-Studenten. Anforderungen der Normen und Regelwerke ...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/fachbuch-623-2018.html
beton
7+8
2017
Schneider, Martin
In Bereichen von WU-Bauwerken mit hohem Nutzungsanspruch, wo Einbauten und Nutzungsfreigaben erhöhte Zwänge auf den Bauablauf ausüben, sollte ein System gewählt werden, das ausreichend robust und technisch sicher ist. Konventionelle Herangehensweisen nach den Entwurfsgrundsätzen der WU-Richtlinie zeigen jedoch teilweise unbefriedigende Lösungen, weil Risse im Grunde genommen in einer Stahlbe...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/beton-78-2017-272.html
beton
6
2017
Lohmeyer, Gottfried C.O.
Je höher die Ansprüche an die Nutzungsfähigkeit eines Bauwerks im Grundwasser sind, umso einfacher hat die Gestaltung seiner Konstruktion zu sein: Einfacher ist sicherer. Bauteile aus mehreren Schichten unterschiedlicher Baustoffe verkomplizieren die Ausführbarkeit eines Bauwerks, sie können die Gebrauchstauglichkeit des Bauwerks beeinträchtigen und seine Dauerhaftigkeit verringern. Die Stah...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/beton-6-2017-218.html
beton
6
2017
Rohr-Suchalla, Katrin / Schirmer, Nikolai
Welche technischen Regeln, insbesondere DIN-Normen, Richtlinien und andere Vorschriften Anwendung finden, bestimmt sich nach dem Leistungssoll des Vertrags. Dieses vertragliche Leistungssoll ist sowohl für die Frage der Ausführung wie auch der Mängelhaftung maßgeblich. Daher sollte auf die Bestimmung des vertraglichen Leistungssolls sowohl unter funktionalen wie auch unter technischen Gesichts...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/beton-6-2017-214.html
beton
5
2017
Zitzelsberger, Thomas
Bereits seit 2005 werden Frischbetonverbundsysteme in Deutschland angewendet. International ist diese Technologie noch länger im Einsatz. Bis 2015 wurden über 1,2 Mio. m² Frischbetonverbundfolie eingebaut und zwar meist bei mittleren bis großen Objekten. Aktuell werden FBV-Systeme hauptsächlich im Bereich hochwertiger Nutzung mit drückendem Wasser oder in Wasserwechselzonen eingesetzt. Sie s...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/beton-5-2017-178.html
beton
5
2017
Kiltz, Denis
Bei einer hochwertigen Nutzung von Untergeschossen (Räume in Betonbauwerken) sind besondere bauphysikalische Aspekte zu beachten, die über den reinen Stahlbetonbau hinausgehen. Im folgenden Beitrag werden zunächst die Grundlagen zur hochwertigen Nutzung von Untergeschossen diskutiert, anschließend die bauphysikalischen Grundlagen zur Feuchteabgabe in die Raumluft und zur Tauwasserbildung vorge...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/beton-5-2017-170.html
beton
5
2017
Flohrer, Claus
Neben der gemeinsam mit dem Nutzer erarbeiteten Bedarfsermittlung ist die Festlegung des für die Nutzung und Beanspruchung geeignetsten Entwurfsgrundsatzes bei wasserundurchlässigen Betonkonstruktionen für die Sicherstellung der Gebrauchstauglichkeit und der Dauerhaftigkeit entscheidend. Der bisher fast ausschließlich angewendete Entwurfsgrundsatz b) nach WU-Richtlinie weist den gravierenden N...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/beton-5-2017-162.html
beton
7+8
2016
Bosold, Diethelm / Bose, Thomas
Bei der Planung wasserundurchlässiger Bauwerke aus Beton (Weiße Wannen) sind verschiedene die Wasserundurchlässigkeit beeinflussende Punkte zu berücksichtigen. Dazu gehören u. a. eine geeignete Betonzusammensetzung, ein Entwurfsgrundsatz zum Umgang mit Rissen, Planung von Bauablauf, Bauteilabmessungen und Durchdringungen sowie eben auch die Planung aller Fugen und deren Abdichtung. Dieses Mer...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/beton-78-2016-327.html