beton
7.8
2015
Sonnenberg, Richard
Zurzeit werden in Deutschland jährlich etwa 18 Mio. m³ bis 19 Mio. m³ Beton durch Pumpen gefördert. Trotz dieser schon seit Jahren praktisch konstanten Fördermenge verringert sich der Bestand an Betonpumpen stetig. Die damit einhergehende Leistungssteigerung einzelner Aggregate beweist die enormen technischen Fortschritte auf diesem Gebiet. Die hohe Verfügbarkeit der Maschinen und Komponente...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-7.8-2015-404.html
Fachbuch
613
2015
Middel, Matthias M. / Pagels, Dirk
Der Hochbau ist für alle Beteiligten im Baubereich der wichtigste Bausektor. Wänden im Hochbau können viele Funktionen zukommen. Die Anforderungen an die Wandbaustoffe sind dementsprechend vielfältig, sodass die Auswahl entscheidend für die Qualität eines Bauwerks ist. Die Gesichtspunkte, unter denen Planer und Bauherren diese Wahl treffen, sind sehr unterschiedlich und häufig von persönli...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/3-613-2015-.html
beton
7.8
2014
Diedenhofen, Dagmar / Westphal, Jan
Die Unternehmen der Schalungsbranche zeigen sich mit der Entwicklung des deutschen Markts im vergangenen Jahr durchweg zufrieden: Nach einem langen Winter konnte die deutsche Baukonjunktur in der zweiten Hälfte des Jahres 2013 zulegen, was vor allem der Auslastung der Mietparks zugutekam. Beim Kundenservice versuchen viele der Schalungsunternehmen mit dem Angebot von Online-Portalen, Apps und int...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-7.8-2014-264.html
beton
7.8
2014
Sonnenberg, Richard
Technische Innovationen und ein hoher Qualitätsstandard machen Betonpumpen zu robusten und leistungsstarken Betonfördermaschinen. Eine breite Palette von praxiserprobten Produkten bietet passende Maschinen für unterschiedliche Einsatzfelder und berücksichtigt dabei auch länderspezifische Zulassungsvorschriften wie zulässiges Gesamtgewicht, Achslasten und Sicherheitsanforderungen. Die von den...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-7.8-2014-270.html
beton
6
2014
Sonnenberg, Richard
Die Anzahl der Hersteller von Transportbeton-Fahrmischern hat sich in diesem Jahr weiter reduziert. Die bereits in den vergangenen Jahren beobachtete Einstellung der Produktion ebenso wie auch die Übernahme von Betonfahrmischer-Unternehmen durch große internationale Konzerne mit einer umfangreichen Produktpalette verschiedener Baumaschinen-Baureihen setzt sich fort. Heute sind noch die drei in d...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-6-2014-214.html
beton
9
2014
Sonnenberg, Richard
In den vergangenen Jahren hat sich die Betontechnologie gewandelt. Die Betonwerke produzieren in verstärktem Maße Betone, die nur mit hochwertigen Mischsystemen aufbereitet werden können. Moderne Zusatzmittel, die Dosierung von nicht verklumpten Stahlfasern und synthetischen Fasern, große Mengen an Feinteilen in der Mischung, steigende Zement- und Flugaschemengen mit niedrigen Wasserzementwert...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-9-2014-324.html
beton
10
2014
Sonnenberg, Richard
Bei der industriellen Herstellung von Betonprodukten auf Baustellen und in Betonwerken hat die Verdichtung des Frischbetons einen hohen Stellenwert hinsichtlich Produktqualität und Fertigungskosten. Die Verarbeitung großer Betonmengen in kurzer Zeit begann nach Einführung von Rüttelflaschen zur Betonverdichtung im Jahr 1926. Damit konnten steife Betone ‑ die anfangs ausschließlich als Stamp...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-10-2014-376.html
Fachbuch
585
2014
Middel, Matthias M. / Pagels, Dirk
Im Jahr 2012 gingen ca. 85 % der Bauinvestitionen in Deutschland in den Hochbau. Er ist damit für alle im Baubereich tätigen Unternehmen, Architekten und Ingenieure der wichtigste Bausektor. Wänden im Hochbau können viele Funktionen zukommen. Als tragende Wände dienen sie sowohl der Abtragung vertikaler Lasten und als aussteifende Scheiben zur Aufnahme von Horizontalkräften. In der Bauphysik...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/3-585-2014-.html
Fachbuch
602
2014
Middel, Matthias M. / Pagels, Dirk
Mit 111.189 Einheiten legte die Anzahl der genehmigten Wohngebäude in Deutschland im Jahr 2013 um 5,1 % gegenüber dem Vorjahr deutlich zu. Im Nichtwohnungsbau hingegen war bei den Baugenehmigungen mit 27.469 Einheiten ein Verlust von rund 6,4 % gegenüber dem Vorjahr (29.332 Einheiten) zu verzeichnen. Allerdings lassen diese Zahlen keine unmittelbaren Rückschlüsse hinsichtlich einer Veränderu...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/3-602-2014-.html
Fachbuch
578
2013
Middel, Matthias M.
Der Hochbau gilt als ein wesentlicher Absatzmarkt für die Baustoffindustrie. Für den Bereich der Wandbauteile ist der Einsatz der unterschiedlichen Baustoffe regional sehr unterschiedlich und auch im Hinblick auf die verschiedenen Gebäudetypen variieren die eingesetzten Materialien.
Die Publikation „Markterhebung Hochbau 2011“ gibt einen genauen Überblick über den regionalen und typolo...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/3-578-2013-.html