beton
12
2014
Mayer, Till Felix
Wasserundurchlässige Betonkonstruktionen haben sich in den vergangenen Jahrzehnten als Standard für die Ausführung von Bauwerken etabliert, die im direkten Kontakt zu Wasser stehen. Mit steigenden Anforderungen an die Nutzung von Untergeschossen hat jedoch auch die Verunsicherung bei Bauherrn, Planern und Ausführenden zugenommen, ob diese Anforderungen mit der klassischen „Weißen Wanne“ z...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-12-2014-476.html
Fachbuch
603
2014
Graubner, Carl-Alexander / Schmitt, Michael
Die vorliegende 3. Auflage des Statikhandbuchs des Bundesverbandes Kalksandsteinindustrie e.V. stellt eine vollständige Überarbeitung der vorherigen Auflagen dar. Die neue Ausgabe wurde durch die Einführung der europäischen Normengeneration notwendig. Für die Bemessung, Konstruktion und Ausführung von Mauerwerk gilt seit der bauaufsichtlichen Einführung DIN EN 1996 (Eurocode 6) mit seinen v...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/3-603-2014-.html
beton
5
2014
Marzahn, Gero / Lü, Sufang
Der Betonbrückenbau hat in Deutschland eine lange Tradition. Viele Entwicklungen gerade im Spannbetonbau wurden in Deutschland vorangebracht und hier erstmalig eingesetzt. Technische Neuerungen bringen aber auch Fehler mit sich, so genannte Kinderkrankheiten, die heute in älteren Bauwerken nach wie vor zu finden sind. Einige dieser Kinderkrankheiten werden in dem Beitrag aufgezeigt und erläuter...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-5-2014-172.html
Fachbuch
543
2013
Middel, Matthias M. / Feldmann, Harald / Pelzer, Florian / Richter, Thomas / Stahl, Michael
Der Bau von Biogasanlagen zur Erzeugung umweltfreundlicher Energie hat in den letzten Jahren einen Boom erlebt, der sicher noch einige Jahre anhalten wird. Der Betrieb dieser Anlagen stellt hohe Ansprüche an die Baukonstruktion. Gleichzeitig erwarten die Betreiber – Landwirte, Kommunen und Investoren – eine lange störungsfreie Lebensdauer ihrer Anlagen. Biogasanlagen aus Beton beweisen seit ...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/3-543-2013-.html
beton
9
2009
Mayer, Till Felix / Schießl, Peter / Schießl-Pecka, Angelika
Die Fortschritte in der Lebensdauerbemessung in den vergangenen Jahren, die durch die Entwicklung von probabilistischen Schädigungsmodellen für einige der zentralen Schädigungsmechanismen von Stahlbetonbauwerken ermöglicht wurden, erlauben heute eine Prognose der zu erwartenden Zustandsentwicklung von Bauwerken unter Berücksichtigung der tatsächlichen Umwelteinwirkungen und Materialeigenscha...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-9-2009-388.html
Fachbuch
503
2008
Meyer, Günter / Meyer, Ralf
Diagramme zur direkten Bemessung für Stabstahlbewehrung bei Stahlbeton und Stahlfaserbeton Im Jahr 2008 wird die A1-Änderung der DIN 1045-1/A1 eingeführt, in die bezüglich der Rissbreitenbegrenzung Anregungen des Autors mit eingeflossen sind. Diese Änderungen der DIN 1045-1 machte die Herausgabe des vorliegenden Werks erforderlich, das als eigenständige Ergänzung zur bewährten Arbeitshilfe...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/3-503-2008-.html
beton
5
2008
Aßbrock, Olaf / Rauhut, Alfred
Im Rahmen der Transportbeton-Tage wurde im September 2007 in München der Gewinner des BTB-Partnerpreises „Beton als Wandbaustoff“ geehrt. Hintergrund des branchenweit ausgerufenen Wettbewerbs war eine vom Bundesverband der Deutschen Transportbetonindustrie e.V. (BTB) gemeinsam mit der RWTH Aachen (Institut für Massivbau und Institut für Bauforschung) durchgeführte Untersuchung, die im Eins...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-5-2008-216.html
Fachbuch
480
2007
Meyer, Günter / Meyer, Ralf
Risse im Stahlbeton lassen sich nicht vermeiden und nicht jeder Riss ist auch ein Mangel. Die Rissbreite lässt sich jedoch durch eine ausreichende Bewehrung auf ein gefordertes Maß begrenzen. Die Bemessung der Bewehrung zur Begrenzung der Rissbreite ist im Stahlbetonbau eine wichtige Aufgabe. Will man wirtschaftliche und praxisgerechte Ergebnisse, d. h. möglichst wenig Bewehrung, erreichen, ist...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/3-480-2007-.html
Fachbuch
454
2003
Zeitler, Ralf
Mit der Herausgabe und Einführung der Normen DIN 1045, Teile 1 bis 4, werden im Rahmen der europäischen Harmonisierung der Betonbaunormen die Planung und Ausführung von Betonbauwerken und die Herstellung von Beton neu geregelt. Für die im Betonbau tätigen Fachleute bedeutet dies eine Umstellung auf neue technische Inhalte, Regeln und Verfahren. Die neue DIN 1045-1 legt neben der Tragfähigkei...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/3-454-2003-.html
beton
11
2000
Gehlen, Christoph
Ein Bauwerk gilt dann als zuverlässig gegenüber einer bestimmten Einwirkung, wenn zum Ende der angestrebten Lebensdauer sowohl Gebrauchsgrenzzustände als auch Bruchgrenzzustände mit einer zuvor festgelegten Wahrscheinlichkeit nicht überschritten werden. Der Nachweis kann mit Hilfe einer vollprobabilistischen Zuverlässigkeitsanalyse erbracht werden. Ziel der hier vorliegenden Arbeit ist die E...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/beton-11-2000-652.html