beton
9
2016
Steiner, Jürg
S. 360 Selbstverdichtender Beton / SVB / Schalung / Stollenbau / Tunnelbau / Spritzbeton Im Hochgebirge des schweizerischen Unterwallis entsteht derzeit eines der leistungsstärksten Pumpspeicherkraftwerke Europas, das mit einer Leistung von 900 MW jährlich rund 2,5 Mrd. kWh Strom erzeugen wird. Das Konzept sieht vor, das Gefälle zwischen den beiden bestehenden Stauseen Emosson und Vieux Emoss...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/beton-9-2016-360.html
beton
9
2014
Fleischmann, Florian / Kusterle, Wolfgang
Die Verwendung von SVB bringt oft den Nachteil mit sich, da dieser sensibel auf unplanmäßige Schwankungen in den Ausgangsstoffen reagiert. Diese Schwankungen können dazu führen, dass der Beton nicht die geforderten Frischbetoneigenschaften aufweist und somit nicht eingebaut werden kann. Um diese Frischbetoneigenschaften zu prüfen, kommen neben Setzfließmaß und Trichterauslaufzeit Rheometer ...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-9-2014-330.html
beton
6
2012
Bode, Kay A. / Dimmig-Osburg, Andrea
Am F. A. Finger-Institut für Baustoffkunde der Bauhaus-Universität Weimar wurden verschiedene polymermodifizierte selbstverdichtende Betone (PSCC) entwickelt und untersucht. Die entwickelten PSCC sind für vielfältige, i. d. R. jedoch spezielle Problemstellungen einsetzbar. Vorteile wie verbesserte Sedimentationsstabilität, gute Fließeigenschaften, hohe Dauerhaftigkeit, guter Haftverbund, hoh...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-6-2012-216.html
beton
7.8
2009
Brameshuber, Wolfgang / Bohnemann, Carsten
Im Zuge der breiteren Anwendung von selbstverdichtenden Betonen (SVB) ergaben sich vermehrt praxisrelevante und wirtschaftliche Fragestellungen. Dazu gehört auch die Frage nach dem entstehenden Druck auf die Schalung. In der Literatur finden sich z.T. sehr widersprüchliche Aussagen zum Druck bei der Verwendung von SVB. Verschiedene Wissenschaftler deutscher Forschungseinrichtungen schlossen sich...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-7.8-2009-332.html
beton
6
2008
Kirpach, Carlo / Waldmann, Daniele / Greger, Manfred
Forschung im Bereich des selbstverdichtenden Betons wurde über mehrere Jahre intensiv in verschiedenen Forschungsanstalten weltweit betrieben. Dabei wurden vor allem Methoden zur Bestimmung der Mischungsverhältnisse untersucht, die jeweils den Besonderheiten der unterschiedlichen Länder Rechnung trugen. Dies wurde notwendig, da sich die Eigenschaften von selbstverdichtendem Frischbeton wesentli...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-6-2008-270.html
beton
3
2008
Schmidt, Detlef / Kapphahn, Gerd
Bei der Bemessung der Schalung ist insbesondere beim vorgesehenen Einbau von weichen und fließfähigen Betonen die Kenntnis des zu erwartenden Drucks auf die Schalung von großer Wichtigkeit. Zur Ermittlung dieses Drucks wurden Messwertgeber mit hinreichend großer Messfläche entwickelt, die in Schalungselemente gängiger Rahmenschalungssysteme integriert werden können. Die Praxistauglichkeit d...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-3-2008-84.html
beton
3
2008
Schuon, Helmut / Leitzbach, Olaf
In DIN 18218 (1980-09) „Frischbetondruck auf lotrechte Schalungen“ sind die fließfähigen Betone der Konsistenzklassen F5 und F6 sowie der selbstverdichtende Beton nicht erfasst. Um die Lücke zur Berechnung des Drucks solcher Betone zu schließen, wurde von einer Initiativgruppe ein Sachstandsbericht erarbeitet. Theoretische Betrachtungen gemeinsam mit verschiedenen Laboruntersuchungen und a...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-3-2008-78.html
beton
10
2007
Kühne, Hans-Carsten / Schmidt, Wolfram
Neben den klassischen Frischbetoneigenschaften der herkömmlichen Betone, die seit vielen Jahren mit bewährten und im Regelwerk verankerten Prüfmethoden bestimmt werden, sind für die Charakterisierung von selbstverdichtenden Betonen (SVB) weitere Eigenschaften für deren Eignung und Qualität von wesentlicher Bedeutung. Derzeit befinden sich fünf Prüfverfahren für Frischbetoneigenschaften vo...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-10-2007-448.html
beton
3
2007
Lowke, Dirk / Schießl, Peter
Trotz seiner zahlreichen betontechnologischen Vorteile hinsichtlich Verarbeitbarkeit und Ausführungsqualität, die sich bei fachgerechtem Umgang auch wirtschaftlich niederschlagen, ist es den selbstverdichtenden Betonen in Deutschland bisher nicht gelungen, im angemessenen Umfang zur Anwendung zu kommen. Eine Ursache stellt sicherlich der hohe Überwachungsaufwand der Frischbetoneigenschaften dar...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-3-2007-86.html
beton
7.8
2006
Götz, Manfred / Mildner, Markus / Weber, Maik
Am nördlichen Stadtrand von München entsteht eine neue Faulbehälteranlage des Klär­werks München I. Bei dem aktuellen Großprojekt werden rd. 5000 m³ selbstverdichtender Beton (SVB) für die Behälteraußenwände eingebaut. Erst die Verwendung von SVB ermöglichte die Umsetzung der komplizierten Bauweise mit extremen Bewehrungsgehalten. An den Baustoff Beton werden höchste Anforderungen ge...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-7.8-2006-310.html