Spritzbeton- und Betonarbeiten am Tunnel Burgholz
Planung, Bauwerkskonstruktion und Bauabwicklung
Friese, Marcus / Funk, Zacharias / Mähner, Dietmar / Zenz, Andreas
Der zurzeit im Bau befindliche Tunnel Burgholz ist ein Teilstück der Südumgehung um die Stadt Wuppertal zwischen dem Sonnborner Kreuz (BAB 46) im Westen und der Anschlussstelle Wuppertal-Ronsdorf (BAB 1) im Osten. Die Rohbautätigkeit bei diesem bergmännisch vorgetriebenem Tunnel wurde im Sommer 2004 abgeschlossen. Berichtet wird über die Planung und Ausführung des Tunnels sowie über die Herstellung und die Betontechnologie der Spritzbetonaußenschale und der Tunnelinnenschale. Sowohl der Spritzbeton als auch der Beton für die Innenschale wurden mit einem Hochofenzement hergestellt.
Beitrag herunterladen

Ein Login ist zur Zeit leider nicht möglich.

oder alternativ ohne Konto:

Beitrag kaufen (€24,-)
beton 3/2005 ab Seite 92
Herausgeber des Artikels:
beton
Verlag Bau+Technik GmbH
Steinhof 39
40699 Erkrath
Tel: 0211 92499-0
Fax: 0211 92499-55