Der technische Standard - Betrachtung mit Blick auf die Neufassung der DIN 1045
Begriffsbestimmung und baurechtliche Bewertung
Franke, Horst
Die europäische Beton-Norm E 206-1 wird zusammen mit den deutschen Betonbaunormen in DIN 1045 Teil 1-4 sowie mit DIN 1055-100 bis Dezember 2004 nach und nach eingeführt. Dies ist Anlass, der grundlegenden Frage nachzugehen, welcher technische Standard verlangt wird und welche Probleme sich hieran knüpfen. – Es werden hohe Anforderungen an die Ausführung eines Werkes gestellt. Insbesondere die im Bauordnungsrecht erlassene Parallelgeltung der alten und neuen Betonnormen erfordert bauvertragsrechtlich erhöhte Aufklärungs- und Beratungspflichten vom Planer und Bauunternehmer. Aber auch der Auftraggeber sollte bei Ausschreibung und späterem Vertragsschluss zweifelsfrei bestimmen, welche Normen der Ausführung zugrunde zu legen sind.
Beitrag herunterladen

Ein Login ist zur Zeit leider nicht möglich.

oder alternativ ohne Konto:

Beitrag kaufen (€24,-)
beton 11/2003 ab Seite 546
Herausgeber des Artikels:
beton
Verlag Bau+Technik GmbH
Steinhof 39
40699 Erkrath
Tel: 0211 92499-0
Fax: 0211 92499-55