Neue Schleusen Münster: Bauausführung der Schleuse 1
Wasserbau
Wienkamp, Rainer
Unter den zahlreichen Baumaßnahmen, die zur Abwicklung für das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 17 erforderlich sind, stellt der Neubau der Schleuse Münster im Zuge des Dortmund-Ems-Kanals eines der technisch anspruchsvollsten Ingenieurbauwerke dar. Zu den Herausforderungen gehören der Abbruch einer alten Schleuse unmittelbar neben einer Hauptstrecke der Deutschen Bahn AG, die Vorgabe, die Schifffahrt auf dem Kanal durch die Bauarbeiten nicht zu behindern, die Baugrubensicherung und die Anforderungen der Technischen Empfehlung Bautechnik (TEB) „Massive Wasserbauwerke nach neuer Norm“. In dem Beitrag wird allgemein auf die Bauausführung eingegangen. – New lock at Münster: construction of Lock 1 – The building of a new lock in the Dortmund-Ems canal at Münster is one of the most technically demanding engineering projects of all the construction work that is necessary for the completion of the “German Unit No. 17” traffic project. The challenges include the demolition of an old lock immediately next to a main section of the German railway system, the requirement that the construction work must not interfere with the shipping on the canal, protection of the excavation pit and the requirements of the TEB (Technical Recommendation for Construction Engineering) entitled “Massive hydraulic structures conforming to the new standard”. The article provides a general description of the construction work. –
Beitrag herunterladen

Ein Login ist zur Zeit leider nicht möglich.

oder alternativ ohne Konto:

Beitrag kaufen (€24,-)
beton 1.2/2009 ab Seite 12
Herausgeber des Artikels:
beton
Verlag Bau+Technik GmbH
Steinhof 39
40699 Erkrath
Tel: 0211 92499-0
Fax: 0211 92499-55