Langzeitverzögerter Transportbeton für Spritzbeton
Außenschale des Ditschhardt-Tunnels in Altenahr
Krüger, Günter
Für den Ditschhardt-Tunnel, der das "Herzstück" der neuen Ortsumgehung von Altenahr darstellt, mußte zur Vortriebssicherung und zur Herstellung der Spritzbetonaußenschale ein technisch und wirtschaftlich verträgliches Spritzverfahren ausgewählt werden. Nach sorgfältiger Prüfung entschloß sich die ausführende Arbeitsgemeinschaft für das Naßspritzverfahren. Um das Bereitstellungsgemisch für den Naßspritzbeton ständig vor Ort verfügbar und einsatzbereit zu haben, fiel die Wahl auf einen langzeitverzögerten Transportbeton, ein Verfahren, das bisher in Deutschland noch nicht praktiziert worden war.
Beitrag herunterladen

Ein Login ist zur Zeit leider nicht möglich.

oder alternativ ohne Konto:

Beitrag kaufen (€24,-)
beton 1/1998 ab Seite 26
Herausgeber des Artikels:
beton
Verlag Bau+Technik GmbH
Steinhof 39
40699 Erkrath
Tel: 0211 92499-0
Fax: 0211 92499-55