Beton‑Informationen
6
2012
Ehrenberg, Andreas / Feldrappe, Volkert
Die Dauerhaftigkeit von Betonen mit Hochofenzementen werden sowohl durch die mittlerweile rund 100-jährige Erfahrung mit entsprechenden Bauwerken, als auch durch die Verankerung dieser Betone im deutschen Regelwerk bezeugt. Auch für die Herstellung von Brückenkappen ist die Eignung von Hochofenzementbetonen aufgrund von Bauwerksbestandsaufnahmen ausreichend belegt. Der vorliegende Beitrag zeigt...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/1-6-2012-78.html
beton
1.2
2012
Raupach, Michael / Kosalla, Marc
450000 t Stahl, 2,3 Mio. m³ Beton und mehr als eine Milliarde € Baukosten: 42 Kilometer weit überspannt die Qingdao-Haiwan-Brücke das Gelbe Meer in Chinas Osten und ist damit die größte Meeresbrücke der Welt. Am 1. Mai 2008 wurde die 36 km lange Brücke über die Meeresbucht von Hangzhou eröffnet. Vor dem Hintergrund der planmäßigen Nutzungsdauer von 100 Jahren unter außerordentlich sc...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-1.2-2012-16.html
Beton‑Informationen
5
2010
Remarque, Werner / de Vries, Hans / Dollee, Nico / den Haan, Frenklin
Die stetige Zunahme des Verkehrs – insbesondere des Schwerlastverkehrs – erforderte die Instandsetzung und Erweiterung der Muiderbrücke, welche die Autobahn A1 über den Amsterdam-Rhein-Kanal führt. Gleichzeitig sollte die Brücke angehoben werden, um dem wachsenden Binnenschifffahrtverkehr Rechnung zu tragen. Die geplante Verbreiterung der Fahrspur erforderte eine Verstärkung der bestehend...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/1-5-2010-74.html
beton
11
2010
Brameshuber, Wolfgang / Hinzen, Marcus / Wochner, Martin
Im Jahr 2007 musste im Ortsteil Albstadt-Lautlingen eine bestehende Fußgängerbrücke aus Stahlbeton, die den Bereich des Stauffenberg-Schlosses mit dem Schulbereich im alten Ortskern verbindet und die Bundestrasse B463 überspannt, aufgrund von Korrosionsschäden abgebrochen werden. Die in Albstadt ansässige Firma Groz-Beckert, Weltmarktführer von Nadeln und Präzisionsteilen für Textilmaschi...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-11-2010-438.html
beton
11
2009
Wiens, Udo
Das grundlegende Regelwerk für die Planung, Ausführung und Instandsetzung von Verkehrsbauwerken (ausgenommen Wasserbauwerke) ist die ZTV-ING (Zusätzlichen Technischen Vertragsbedingungen und Richtlinien für Ingenieurbauten). Richtlinien des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton (DAfStb) sind in der ZTV-ING entweder expressis verbis in Bezug genommen oder können z.B. über den DIN-Fachbericht ...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-11-2009-496.html
beton
6
2007
Schmidt, Michael
Ultra-Hochfester Beton (UHPC) ist ein besonders gefügedichter und daher sehr korrosionswiderstandsfähiger Hochleistungsbeton mit einer Druckfestigkeit von 150 N/mm2 bis 200 N/mm2. Nun wurde in Deutschland die erste größere Brücke mit UHPC, die Gärtnerplatzbrücke über die Fulda in Kassel, nahezu fertig gestellt. Die trotz einer Bemessungslast von 50 kN minimal nur rd. 8,5 cm dicken Deckenpl...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-6-2007-252.html
Beton‑Informationen
4
2007
Fircks, Christoph von / Westphalen, Martin
Die 4.100 m lange 2. Strelasundquerung – auch bereits das neue „Tor nach Rügen“ genannt – wird künftig die Hauptverkehrsströme von und zu der Insel Rügen leiten.Das Kernstück ist der 2.831 m lange Brückenzug, derzeit Deutschlands längstes Brückenbauwerk. Aufgrund unterschiedlicher Überbaukonstruktionen setzt sich die Brücke aus sechs Einzelbauwerken zusammen, für die rd. 70.000 ...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/1-4-2007-55.html
beton
12
2006
Brandauer, Franz
Durch Nutzungsänderungen sind bei Brücken vielfach Tragwerksverstärkungen im Zuge von Generalinstandsetzungen erforderlich. Die Verstärkung von Tragwerksteilen mit Aufbeton stellt einen Teil der Maßnahmen zur Erhöhung der Tragkraft dar. Mit dem Aufbeton kommt es im Regelfall zu einer Änderung des Fahrbahnniveaus. Es ist deshalb sinnvoll, ein neues Fahrbahnniveau nach Freilegen des Rohtragwe...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-12-2006-570.html
beton
7.8
2006
Brandl, Johannes
Im Zuge der Erstellung der 2. Strelasundquerung wurden beim Bauwerk 1.2 zwei Pfeilerköpfe erstellt. Dabei wurde aufgrund des hohen Bewehrungsgehalts, der Geometrie und der Einbindung der Schrägstreben selbstverdichtender Beton (SVB) mit der Festigkeitsklasse C35/45 eingesetzt. Eine aufwendige Schalung wurde dafür in Modellbaumanier vorbereitet. Die Befüllung und Entlüftung erfolgte durch ein ...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-7.8-2006-306.html
beton
5
2005
Richter, Thomas
Innovationen im Betonbau ergeben sich oft, wenn die Grenzen der traditionellen Bauweise überschritten werden und Erfahrungen anderer Fachgebiete integriert werden. Flächige Textilien aus Glasfasern für dünne und damit leichte Betonkonstruktionen zu verwenden verbindet die Nutzung von leichten, leistungsfähigen faserverstärkten Kunststoffen aus dem Fahrzeug- und Flugzeugbau mit den Vorteilen ...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-5-2005-251.html