beton
5
2020
Balder, Thorsten
Für die Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts Deutschland ist eine funktionierende Infrastruktur mit leistungsfähigen Verkehrswegen (Straßen, Schienen, Wasserwege) unabdingbar. Viele Brückenbauwerke im Netz der Bundesfernstraßen (Bestand ca. 39500 Bauwerke) können die Anforderungen der heute bzw. zukünftig erforderlichen Lastklassenmodelle nicht erfüllen und müssen ...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/beton-5-2020-176.html
beton
11
2020
Tschernack, Tanja
Straßenbefestigungen sind sowohl verkehrsbedingten als auch klimatischen äußeren Einwirkungen ausgesetzt. Da diese beiden Größen in der letzten Zeit zunehmend Veränderungen unterliegen, kann bei einer Dauerhaftigkeitsprognose der Straßenbefestigungen nur bedingt auf Erfahrungswerte aus der Vergangenheit zurückgegriffen werden. Für die Verfügbarkeit der Straßen werden Ertüchtigungssyste...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/beton-11-2020-424.html
beton
4
2019
Kautsch, Peter / Hafellner, Hans / Gappmaier, Wolfgang
Die Anforderungen an künftige Systeme zur Temperierung von Räumen nehmen ständig zu. Eine Methode, mit der sowohl Heizen als auch Kühlen unter geringerem Energieverbrauch möglich ist, ist die Betonkernaktivierung für Deckensysteme. Durch verschiedene stationäre sowie instationäre Simulationen wurden sechs verschiedene Parameter wie Rohrdurchmesser, Achsabstand, Höhenlage der Rohre, versch...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/beton-4-2019-126.html
beton
1
2014
Remarque, Werner / Lyhs, Peter
Die Verwendung von Zementen mit mehreren Hauptbestandteilen ist aus ökologischer Sicht vorteilhaft, da Umweltwirkungen bei gleichzeitiger Sicherung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit reduziert werden können. Ihre Anwendung im Bereich des Transportbetons stellt den Stand der Technik dar. In den vergangenen Jahren wurden leistungsfähige Zemente mit mehreren Hauptbestandteilen in der Festigk...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-1-2014-10.html
Beton‑Informationen
2
2014
Mellwitz, Roland / Richter, Michael / Reichel, Michael / Rast, Andreas
Praxisversuche in den vergangenen Jahren haben gezeigt, dass es möglich ist, ultrahochfesten faserbewehrten Beton (UHFB) in serienmäßigen Betonmischanlagen herzustellen. Ein solcher Beton kam auch beim Bau einer Radwegbogenbrücke in Markkleeberg zum Einsatz. Das 33 m lange und 65 t schwere Bauwerk besteht aus insgesamt zehn UHFB-Segmentfertigteilen. Der Beton mit einer charakteristischen Druck...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/1-2-2014-31.html
Beton‑Informationen
6
2012
Ehrenberg, Andreas / Feldrappe, Volkert
Die Dauerhaftigkeit von Betonen mit Hochofenzementen werden sowohl durch die mittlerweile rund 100-jährige Erfahrung mit entsprechenden Bauwerken, als auch durch die Verankerung dieser Betone im deutschen Regelwerk bezeugt. Auch für die Herstellung von Brückenkappen ist die Eignung von Hochofenzementbetonen aufgrund von Bauwerksbestandsaufnahmen ausreichend belegt. Der vorliegende Beitrag zeigt...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/1-6-2012-78.html
Beton‑Informationen
5
2010
Remarque, Werner / de Vries, Hans / Dollee, Nico / den Haan, Frenklin
Die stetige Zunahme des Verkehrs – insbesondere des Schwerlastverkehrs – erforderte die Instandsetzung und Erweiterung der Muiderbrücke, welche die Autobahn A1 über den Amsterdam-Rhein-Kanal führt. Gleichzeitig sollte die Brücke angehoben werden, um dem wachsenden Binnenschifffahrtverkehr Rechnung zu tragen. Die geplante Verbreiterung der Fahrspur erforderte eine Verstärkung der bestehend...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/1-5-2010-74.html
Fachbuch
519
2010
Kuch, Helmut / Schwabe, Jörg-Henry / Palzer, Ulrich
The flexible use of prefabricated concrete products requires a continuously increasing diversity with regard to fresh concrete mix designs and properties, moulding processes, surface finishes and product characteristics. This trend imposes ever-higher requirements on manufacturers of the associated production equipment and on precast plants. The main goal is to implement a flexible production syst...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/3-519-2010-.html
Fachbuch
507
2009
Kuch, Helmut / Schwabe, Jörg-Henry / Palzer, Ulrich
Die flexible Einsetzbarkeit von vorgefertigten Betonerzeugnissen bedingt eine ständig zunehmende Vielfalt hinsichtlich Frischbetonzusammensetzung und -eigenschaften, Formgebung, Oberflächengestaltung sowie Erzeugniseigenschaften. Damit steigen die Anforderungen an die Hersteller entsprechender Fertigungsausrüstungen und an die Betonwerke. Insbesondere geht es dabei um die Realisierung einer fle...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/3-507-2009-.html
beton
1.2
2008
Ludwig, Horst-Michael / Neumann, Thomas / Rothenbacher, Werner
Bei Beton- und Stahlbetonfertigteilen wird verstärkt eine hohe Frühfestigkeit gefordert, damit sie bereits nach wenigen Stunden entschalt, transportiert oder vorgespannt werden können. Die konventionellen Maßnahmen zur Erhöhung der Frühfestigkeit, wie hoher Zementgehalt, niedriger Wasserzementwert und die Nutzung von Zementen hoher Festigkeitsklassen, führen nicht in jedem Fall zu einem bef...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-1.2-2008-10.html