Baustoffkreislauf am besonderen Beispiel von Beton im norddeutschen Raum
Hinweise zur Verwendung von rezykliertem Zuschlag aus Beton
Haase, Rosemarie / Dahms, Jürgen
Betonbruch bzw. rezyklierter Zuschlag aus Beton fällt bei Abbruch-, Instandsetzungs- und Umbauarbeiten von Betonbauteilen sowie bei Aufbrucharbeiten von Fahrbahndecken im Straßenbau an. Die Verwendung von rezykliertem Zuschlag ist ökologisch und ökonomisch sinnvoll. Dies gilt besonders für den norddeutschen Raum, wo wegen der geringen Kiesanteile im Rohmaterial und der insgesamt aus umwelttechnischen Gründen schrumpfenden Kiesgewinnungsgebiete immer häufiger Zuschläge aus den skandinavischen Ländern eingeführt und aus Seengebieten gebaggert werden müssen. Beim Einsatz von rezyklierten Zuschlägen sollten in Vorversuchen die Rohdichte und die Wasseraufnahme der zu verwendenden Zuschläge ermittelt werden.
Beitrag herunterladen

Ein Login ist zur Zeit leider nicht möglich.

oder alternativ ohne Konto:

Beitrag kaufen (€24,-)
beton 6/1998 ab Seite 350
Herausgeber des Artikels:
beton
Verlag Bau+Technik GmbH
Steinhof 39
40699 Erkrath
Tel: 0211 92499-0
Fax: 0211 92499-55
Recyclingzuschlag aus mineralischen Baustoffgemischen
Überwachung mit Betonkurzzeitprüfung
Manns, Wilhelm / Wies, Stefan
Ziel der Untersuchungen war es, eine Freigabeprüfung nach 24 oder 48 Stunden zur Überwachung von Recyclingzuschlag bei angestrebten Festigkeitsklassen ab B 25 zu entwickeln. Dafür wurde ein Recyclingbeton in Anlehnung an eine Rezeptur eines frühhochfesten Betons hergestellt, der mit natürlichem Zuschlag in den ersten Tagen einen Festigkeitsbereich von 30 N/mm² bis 40 N/mm² durchläuft. In einer zweiten Versuchsreihe wurde ein Recyclingbeton mit einer 28-Tage-Festigkeit von rd. 35 N/mm² hergestellt, der als "Warmbeton" bereits nach kurzer Zeit den entsprechenden Festigkeitsbereich aufweist.
Beitrag herunterladen

Ein Login ist zur Zeit leider nicht möglich.

oder alternativ ohne Konto:

Beitrag kaufen (€24,-)
beton 6/1998 ab Seite 350
Herausgeber des Artikels:
beton
Verlag Bau+Technik GmbH
Steinhof 39
40699 Erkrath
Tel: 0211 92499-0
Fax: 0211 92499-55