Instandsetzung plus Gestaltung
Betonfassade der Oberpostdirektion in Hamburg
Michel, Wilhelm
Für Baukosten in Höhe von 94 Mill. DM ließ die Oberpostdirektion 1974 auf einem 28 000 m² großen Grundstück in der City-Nord ein Verwaltungsgebäude errichten. Bei Untersuchungen im Jahr 1988 zeigten sich an der Betonfassade u.a. Schäden durch Korrosion von Bewehrung, Montageeisen und Abstandhaltern, die durch zu geringe Betonüberdeckung entstand. Die so erforderlich gewordene Instandsetzung wurde gleichzeitig zur farblichen Gestaltung des Bauwerks genutzt.
Beitrag herunterladen

Ein Login ist zur Zeit leider nicht möglich.

oder alternativ ohne Konto:

Beitrag kaufen (€24,-)
beton 5/1991 ab Seite 219
Herausgeber des Artikels:
beton
Verlag Bau+Technik GmbH
Steinhof 39
40699 Erkrath
Tel: 0211 92499-0
Fax: 0211 92499-55