Farbiger Spritzbeton für Raftingbahn
Von natürlichem Sandstein kaum zu unterscheiden
N.N.
Der Erlebnispark Tripsdrill in der Nähe von Heilbronn ist auch bei der neuesten und bisher größten Attraktion, dem "Waschzuber-Rafting", der traditionellen, erfolgreichen Linie treu geblieben: Heimatgeschichtlicher Bezug, Orginalität sowie Erhaltung der natürlichen Landschaft. Anfang 1996 begannen die Arbeiten auf dem neuen 150 000 m² großen Erweiterungsgelände des Erlebnisparks; rd. 55 000 m3 Erde wurden bewegt und mit dem Aushub die Wildwasserlandschaft modelliert.
Beitrag herunterladen

Ein Login ist zur Zeit leider nicht möglich.

oder alternativ ohne Konto:

Beitrag kaufen (€24,-)
beton 4/1997 ab Seite 226
Herausgeber des Artikels:
beton
Verlag Bau+Technik GmbH
Steinhof 39
40699 Erkrath
Tel: 0211 92499-0
Fax: 0211 92499-55
Umbau des Reichstragsgebäudes
Sitz des Deutschen Bundestags in Berlin
N.N.
Das hundertjährige Reichstagsgebäude in Berlin wird grundlegend erneuert und zum Parlamentssitz umgebaut. Die dabei sensibel auszuführenden Bauarbeiten müssen durch den sehr eng gesteckten Umzugsplan der Bundesregierung unter hohem Zeitdruck realisiert werden. Der Rohbau des teilweise entkernten Reichstags wird größtenteils in Stahlbetonbauweise hergestellt.
Beitrag herunterladen

Ein Login ist zur Zeit leider nicht möglich.

oder alternativ ohne Konto:

Beitrag kaufen (€24,-)
beton 4/1997 ab Seite 226
Herausgeber des Artikels:
beton
Verlag Bau+Technik GmbH
Steinhof 39
40699 Erkrath
Tel: 0211 92499-0
Fax: 0211 92499-55