Bedeutung und Risiken der Lieferverpflichtung bei Betonlieferverträgen (Teil 2)
Technische und rechtliche Fallstricke praxisüblicher Vereinbarungen
Krell, Jürgen / Petermöller, Jörg
Der Beitrag befasst sich mit den Risiken, die sich hinter scheinbar „harmlosen“ und in der Praxis vielfach anzutreffenden Vertragsklauseln in Betonlieferverträgen verbergen. So finden sich in vielen Lieferverträgen Vereinbarungen, deren technische und rechtliche Tücken meist nicht wirklich erkannt werden, die sich jedoch im Einzelfall zu einem ernst zunehmenden Haftungsrisiko für den Betonlieferanten entwickeln können. Anhand einiger praktischer Fallbeispiele werden die bestehenden Haftungsrisiken aufgezeigt und rechtliche Hilfestellungen zur Vermeidung und Begrenzung dieser Risiken an die Hand gegeben. Significance and risks involved with the commitment to supply associated with concrete supply contracts, Part 1 This article deals with the risks concealed behind the apparently “harmless” clauses often found in practice in concrete supply contracts. For example, many supply contracts contain agreements with technical and legal pitfalls that are usually not properly recognized, but which in some cases could develop in a serious liability risk for the concrete supplier. The existing liability risks are indicated with the aid of some practical examples of case studies, and legal assistance is provided for avoiding and limiting these risks.
Beitrag herunterladen

Ein Login ist zur Zeit leider nicht möglich.

oder alternativ ohne Konto:

Beitrag kaufen (€24,-)
beton 3/2010 ab Seite 78
Herausgeber des Artikels:
beton
Verlag Bau+Technik GmbH
Steinhof 39
40699 Erkrath
Tel: 0211 92499-0
Fax: 0211 92499-55