Spritzbeton sichert Stollen und Auslässe mit Hilfe von Kompressoren
Pumpspeicher-Kraftwerk Goldisthal wird errichtet
N.N.
Die VEAG Vereinigte Energiewerke AG, mit Sitz in Berlin, ist der überregionale Stromerzeuger und -verteiler in den neuen Bundesländern. Im Rahmen eines 20-Mrd.-DM-Nachrüstungs- und Ertüchtigungsprogramms des Unternehmens werden drei neue Braunkohlekraftwerke sowie das Pumpspeicherwerk Golisthal gebaut. Das PSW Golisthal wird als Kavernenkraftwerk zwischen den Orten Scheibe-Alsbach und Goldisthal im westlichen Thüringer Schiefergebirge, am Flußlauf der Schwarza, errichtet. Es hat nach seiner Fertigstellung im Jahr 2003 eine installierte Leistung von 1060 MW.
Beitrag herunterladen

Ein Login ist zur Zeit leider nicht möglich.

oder alternativ ohne Konto:

Beitrag kaufen (€24,-)
beton 3/1999 ab Seite 164
Herausgeber des Artikels:
beton
Verlag Bau+Technik GmbH
Steinhof 39
40699 Erkrath
Tel: 0211 92499-0
Fax: 0211 92499-55