Zementmörtelbeschichtungen in Trinkwasserbehältern
Entstehung fleckförmiger Zerstörung
Schoenen, Dirk
Verschiedentlich sind ein bis fünf Jahre nach Applikation von Zementmörtelbeschichtungen in Trinkwasserbehältern fleckförmige Zerstörungen festgestellt worden, deren Ursache bisher nicht mit wünschenswerter Sicherheit angegeben werden konnte. Im folgenden wird zunächst auf das typische Aussehen der Flecken und ihre Verteilung in den Trinkwasserbehältern eingegangen. Experimentelle Befunde, Anforderungen an die Beschichtung sowie Einflüsse auf die Entstehung der fleckförmigen Zerstörung werden im Anschluß daran erläutert.
Beitrag herunterladen

Ein Login ist zur Zeit leider nicht möglich.

oder alternativ ohne Konto:

Beitrag kaufen (€24,-)
beton 1/1999 ab Seite 12
Herausgeber des Artikels:
beton
Verlag Bau+Technik GmbH
Steinhof 39
40699 Erkrath
Tel: 0211 92499-0
Fax: 0211 92499-55