beton
6
2020
Wiens, Udo
Im Rahmen des BMBF-Verbundvorhabens „Wissenstransfer im Bauwesen (WiTraBau)“ fand am 8. Oktober 2019 in Düsseldorf ein Themenkolloquium zum Einsatz von TiO2 in Bauprodukten statt. Auf der Veranstaltung wurden sechs Vorträge gehalten, die im Folgenden in ausführlichen Zusammenfassungen vorgestellt werden. Weitere Informationen zu WiTraBau unter www.hightechmatbau.de.

Titandioxid – ...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/beton-6-2020-216.html
beton
4
2020
Brandenburger, Dirk / Meißner, Matthias
Die Nachhaltigkeit von Beton wird bislang überwiegend durch den Einsatz von klinkerreduzierten Zementen und/oder durch den Einsatz von Betonzusatzstoffen nach dem k-Wert Konzept gesteigert. Am Beispiel Steinkohlenflugasche wird aufgezeigt, welche Möglichkeit das Regelwerk zusätzlich bietet, um diese an Bedeutung zunehmende Optimierungsaufgabe von der Stoffebene auf die Betonebene zu verlagern.<...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/beton-4-2020-134.html
beton
9
2019
DAfStb (Hrsg.)
Am 18. September 2019 richtet der Deutsche Ausschuss für Stahlbeton (DAfStb) in Berlin das Fachkolloquium „Ressourcenverfügbarkeit – Konsequenzen für das Bauen mit Beton in der Zukunft“ aus. Ziel ist es, einen breiten Überblick über die möglichen Folgen, die sich aus der Ressourcenverknappung im Betonbau ergeben, aus Sicht aller relevanten Akteure aus der Wertschöpfungskette aufzuzeig...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/beton-9-2019-308.html
beton
9
2016
van der Wegen, Gert / Lichtmann, Michael / van Leeuwen, Mantijn / Grünewald, Steffen
In der heutigen Praxis werden Betonhersteller immer häufiger mit dem Umwelteinfluss ihrer Produkte konfrontiert. Im Allgemeinen ist die Entwicklung vorauszusehen, dass bei der Vergabe von Aufträgen und in zukünftigen Verträgen der Umwelteinfluss in zunehmendem Maß mit einbezogen wird. Es werden Verträge erstellt, die eine Deklaration des Produzenten zum Umwelteinfluss seines Produkts (Umwelt...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/beton-9-2016-354.html
Fachbuch
584
2013
Koring, Kristina / Verein Deutscher Zementwerke (VDZ, Hrsg.)
Zementklinker, der wichtigste Bestandteil des Zements, wird in einem Hochtemperaturprozess hergestellt. Verfahrens- sowie rohstoffbedingt emittiert die Zementindustrie weltweit zwischen 5 bis 6 % der anthropogenen CO-Emissionen. Die Minderung des Energiebedarfs und der resultierenden CO-Emissionen ist aus ökologischen wie auch ökonomischen Gründen von großem Stellenwert in der Zementindustrie....
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/3-584-2013-.html
beton
9
2012
Dreßen, Tobias / Graubner, Carl-Alexander / Hauer, Bruno / Hegger, Josef / Hierlein, Elisabeth / Roth, Carolin / Schießl, Peter / Wiens, Udo
Innerhalb des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton wurden durch sechs Forschungsprojekte die Grundsätze zum nachhaltigen Bauen mit Beton (GrunaBau) erarbeitet. Für eine Nachweisführung werden verallgemeinerte technische Empfehlungen gegeben, mithilfe derer die Nachhaltigkeit eines Bauwerks oder baulicher Elemente aus Beton quantifiziert werden kann. Die Grundsätze des nachhaltigen Bauens mit ...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-9-2012-328.html
Beton‑Informationen
4.5
2012
Middel, Matthias M. / Müller, Christoph
Der Einsatz und die Auswahl moderner Baustoffe erfolgen heutzutage unter Berücksichtigung verschiedener Kriterien, die sich unter dem Begriff „Nachhaltigkeit“ subsumieren lassen. Auch die Gestaltung und Herstellung vorgefertigter Betonerzeugnisse tragen diesem Grundsatz Rechnung. Diese lassen sich in optischer Hinsicht in nahezu jedes architektonische und städtebauliche Projekt einbeziehen u...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/1-4.5-2012-47.html
beton
9
2011
Müller, Harald S. / Scheydt, Jennifer C.
Ultrahochfester Beton ist die jüngste Entwicklung der Betontechnologie und wird erst seit etwa zehn Jahren baupraktisch eingesetzt. Der Beitrag gibt einen Überblick über die Ergebnisse der Untersuchungen sowohl im Rahmen eines Schwerpunktprogramms „Nachhaltiges Bauen mit ultra-hochfestem Beton“ als auch von anderen nationalen und internationalen Forschungsprojekten. Wie sich gezeigt hat, wi...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-9-2011-336.html
beton
5
2008
Müller, Harald S. / Vogel, Michael
Aus Gründen der Wirtschaftlichkeit, aber auch vor dem Hintergrund des Leitbilds der Nachhaltigkeit, ist es insbesondere bei teureren und langlebigen Betonkonstruktionen dringend angezeigt, ein geeignetes Lebenszyklusmanagement durchzuführen. Dieses umfasst für den Zyklusabschnitt Herstellung und Nutzung eines Bauwerks im Wesentlichen die Elemente probabilistische Dauerhaftigkeitsbemessung und L...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-5-2008-206.html
beton
10
2007
Thielen, Gerd / Schießl, Peter / Wiens, Udo / Hauer, Bruno
Zu den wesentlichen Aufgaben des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton (DAfStb) gehört die Förderung der Betonbauweise. Eines der wichtigsten Instrumente zur Umsetzung dieses Ziels ist die Initiierung von Verbundforschungsprojekten, die durch finanzielle Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) unter Beteiligung der maßgebenden Verbands- und Industriepartner im Be...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-10-2007-442.html