beton
12
2009
Guse, Ulf / Müller, Harald S.
In zwei Teilprojekten des Verbundforschungsvorhabens des DAfStb wurde der Frostwiderstand von Betonen für die Expositionsklassen XF1 und XF3 sowie der Frost-Tausalzwiderstand von Betonen für die Expositionsklassen XF2 und XF4 im Labor und an Prüfkörpern, die mehrere Jahre im Freien lagerten, untersucht. Ein weiteres Teilprojekt hatte die Entwicklung eines Prüfverfahrens zur Bewertung von Beto...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-12-2009-570.html
beton
12
2009
Brameshuber, Wolfgang / Rahimi, Amir
Am Institut für Bauforschung der RWTH Aachen (ibac) erfolgt eine zerstörungsfreie, kontinuierliche Erfassung des tiefenabhängigen Feuchtegehalts und der Temperaturverteilung an acht Betonbauwerken, die den gesamten Bereich der frostrelevanten Expositionsklassen XF abdecken. Die Messungen haben zum Ziel, Erkenntnisse über sich tatsächlich in der Praxis einstellende Sättigungsgrade im Beton zu...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-12-2009-574.html
beton
2
2004
Lohaus, Ludger / Petersen, Lasse
In einem derzeit laufenden Forschungsprogramm wird der Frage nach der Übertragbarkeit der Ergebnisse von Frost-Laborprüfungen auf Praxisverhältnisse nachgegangen. Neben den Unterschieden zwischen Labor und Praxis hinsichtlich Wassersättigung und Temperatur stellt vor allem auch die Beschaffenheit der Betonrandzone eine bedeutende differierende Einflussgröße auf den Frost- und Frost-Tausalzwi...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-2-2004-66.html
beton
7
2000
Auberg, Rainer
Kurzfassung – Die Gewährleistung der Dauerhaftigkeit von Beton wird derzeit über eine Beschreibung der Betonrezeptur und die Anforderungen an die Ausgangsstoffe prognostiziert. Dies wird "description concept" genannt. Als Nachweis am Festbeton wird nur die Wasserundurchlässigkeit ermittelt. Eine Prüfung der Dauerhaftigkeit wird schon seit Jahrzehnten gefordert. Dieses Vorgehen wird als "perf...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-7-2000-396.html
beton
11
1997
Stark, Jochen / Ludwig, Michael
Kontroverse Auffassungen zum Frost-Tausalz-Widerstand von Betonen mit hüttensandreichen Zementen und zur Wirksamkeit von Luftporenbildnern in solchen Betonen waren Anlaß für das F.A. Finger-Institut für Baustoffe an der Bauhaus Universität Weimar, eine gezielte Ursachenforschung zu betreiben. Die wichtigsten Untersuchungsergebnisse werden erläutert und Möglichkeiten zur Erhöhung des Frost-...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-11-1997-646.html