Verwendung und Wirkung von TiO2 in Bauprodukten zum Abbau von Stickstoffoxiden
Zusammenfassung der Vorträge WiTraBau-Fachkolloquium TiO2
Wiens, Udo
Im Rahmen des BMBF-Verbundvorhabens „Wissenstransfer im Bauwesen (WiTraBau)“ fand am 8. Oktober 2019 in Düsseldorf ein Themenkolloquium zum Einsatz von TiO2 in Bauprodukten statt. Auf der Veranstaltung wurden sechs Vorträge gehalten, die im Folgenden in ausführlichen Zusammenfassungen vorgestellt werden. Weitere Informationen zu WiTraBau unter www.hightechmatbau.de.

Titandioxid – Weißpigment und Photokatalysator
Eigenschaften, Herstellung und Verwendung
Thomas Koch, Ebru Aybay, Roland Herzog, Leverkusen, Sandra Weigel, Berlin, Heike Liewald, Frankfurt, Thomas Martin, Heidelberg, Michaela Müller, Leverkusen, Dietmar Stephan, Berlin, Norbert Bendzko, Leverkusen

HelioClean – Grundlagen für photokatalytische Baumaterialien
Projektbeschreibung, Ergebnisse und Bedeutung für die Praxis
Sven Böhm, Michael Köther, Rainer Hövel, Horst Purwin, Leverkusen, Sandra Weigel, Berlin, Michael Bruse, Essen, Roland Herzog, Thomas Koch, Leverkusen
Einflussfaktoren auf die photokatalytische Aktivität von Textilbeton
Zusammensetzung, Außen- und Innenlagerung
Holger Nebel und Wolfgang Brameshuber, Aachen

Innovativer Straßenbelag zur Reduzierung von Luftschadstoffen
Kombination aus UHPC und Asphalt
Sebastian Czaja und Ina Stiebeling, Bad Hersfeld

Funktionalisierung von Beton und Bautenbeschichtungen mit Titandioxidpartikeln als photokatalytisch aktive Zentren
Intelligente Materialien
Christina Bauder und Ulrich Christ, Stuttgart

PureBau – Hocheffiziente Baumaterialien zum photokatalytischen Stickstoffoxidabbau
Steigerung des Effektivität und Verbesserung der Messtechnik
Horst Purwin, Michael Köther, Rainer Hövel, Leverkusen, Sandra Weigel, Berlin, Michael Bruse, Essen, Roland Herzog, Thomas Koch und Norbert Bendzko, Leverkusen
Beitrag herunterladen

Ein Login ist zur Zeit leider nicht möglich.

oder alternativ

Beitrag kaufen (€24,-)
beton 6/2020 ab Seite 216
Herausgeber des Artikels:
beton
Verlag Bau+Technik GmbH
Steinhof 39
40699 Erkrath
Tel: 0211 92499-0
Fax: 0211 92499-55