Instandsetzung einer infolge Zwang gerissenen WU-Bodenplatte mit textiler Carbonbewehrung
Neues Konzept
Bücker, Marc / Widmann, Daniel
Die Methoden zur Instandsetzung undichter „Weißer Wannen“ sind bekanntermaßen begrenzt. Auf ein Minimum reduziert sich die Auswahl, wenn Grundwasser dauerhaft mit hohem Druck erdseitig ansteht. In der Regel bleibt nur, wasserführende Risse mit Polyurethanharzen oder Acrylatgelen zu verpressen oder Schleier im Erdreich auszubilden, sofern dies geometrisch, geotechnisch und wasserrechtlich möglich ist. Kommen Zwangbeanspruchungen aus Temperatur hinzu und rufen flächendeckend wasserführende Risse hervor, führen auch Injektionsmaßnahmen nicht mehr zum gewünschten Erfolg. Verpresste Risse reißen durch die sich jahreszeitlich bedingt ändernden Rissbreiten in der Regel wieder auf und führen erneut Wasser mit entsprechenden weiteren Folgeerscheinungen. In dem Beitrag wird ein sich in der Testphase befindliches Konzept vorgestellt, das auf textiler Carbonbewehrung basiert.
Repair of a water-impermeable floor slab that has cracked under constraint using textile carbon reinforcement
It is well known that the methods for repairing leaking “watertight concrete” are limited. The choice is reduced to a minimum if groundwater under high pressure is permanently present in the surrounding earth. As a rule the only remaining options are to grout the leaking cracks with polyurethane resins or acrylate gels or to place barriers in the earth, provided this is geometrically and geotechnically possible and complies with water rights. If, added to this, there are constraint stresses caused by temperature that result in extensive leaking cracks then even grouting procedures no longer have the desired effect. As a rule, grouted cracks crack again due to the changing crack widths caused by seasonal changes. They then leak water again with the corresponding consequences. The article describes an approach based on textile carbon reinforcement that is currently being tested.
Beitrag herunterladen

Ein Login ist zur Zeit leider nicht möglich.

oder alternativ ohne Konto:

Beitrag kaufen (€24,-)
beton 3/2019 ab Seite 78
Herausgeber des Artikels:
beton
Verlag Bau+Technik GmbH
Steinhof 39
40699 Erkrath
Tel: 0211 92499-0
Fax: 0211 92499-55