Architekturpreis Beton zeigt Bandbreite der Betonarchitektur in Deutschland
Jury zeichnet vier gleichrangige Preisträger aus und vergibt vier Anerkennungen
NN
Der mit 25000 € dotierte Architekturpreis Beton 2017 ist entschieden. Ausgelobt durch das IZB in Kooperation mit dem Bund Deutscher Architekten BDA, würdigt der nunmehr zum zwanzigsten Mal vergebene Preis herausragende Leistungen der Architektur und Ingenieurbaukunst. Zum diesjährigen Wettbewerb waren fast 170 Projekte eingereicht worden: Schulen, Wohnhäuser, Verwaltungs-, Industrie- und Gewerbebauten, Verkehrsbauwerke, Museen und Sakralbauten. Sie zeigen eindrucksvoll die hohe Qualität und Bandbreite der aktuellen Betonarchitektur in Deutschland. Die Jury vergab in diesem Jahr vier gleichrangige Auszeichnungen und vier Anerkennungen.
Beitrag herunterladen

Ein Login ist zur Zeit leider nicht möglich.

oder alternativ ohne Konto:

Beitrag kaufen (€24,-)
beton 10/2017 ab Seite 384
Herausgeber des Artikels:
beton
Verlag Bau+Technik GmbH
Steinhof 39
40699 Erkrath
Tel: 0211 92499-0
Fax: 0211 92499-55