Geschichte der katholischen Pfarreien in Düsseldorf-Oberkassel und –Niederkassel bis zum Ende des 20. Jahrhunderts
2004; 128 Seiten, 25,5 cm x 17,5 cm / ISBN 3-7640-455-X (vergriffen)
Weidenhaupt, Hugo
Während des 20. Jahrhundert erlebten die heutigen linksrheinischen Düsseldorfer Stadtteile Oberkassel und Niederkassel die problembeladene Entwicklung von bäuerlichen Kleinsiedlungen zu modernen Großstadtvierteln. Diese stets fortschreitende Veränderung hat in diesem Raum auch das katholisch-kirchliche Leben geprägt. Seit 1905 gibt es hier die Pfarre St. Antonius. Aus ihr gingen 1918 die Pfarrei St. Anna und 1930 die Pfarrei Christus König hervor. Die Geschichte der drei Gemeinden wird in diesem Buch aus schriftlichen Quellen unter besonderer Berücksichtigung der Pfarrei St. Antonius dargestellt. Ein bewegtes Kapitel der Düsseldorfer Kirchengeschichte, das in seiner Vielfalt zu Ende geht. Erzwungen durch die Zeitverhältnisse werden sich 2005 die drei Pfarreien wieder zu einer zusammenschließen. das Buch möchte dazu beitragen, dass die Erinnerung an das dann abgeschlossene Kapitel kirchlichen Lebens im linksrheinischen Düsseldorf nicht untergeht.
Fachbuch 455/2004 ab Seite
Herausgeber des Artikels:
Fachbuch
Verlag Bau+Technik GmbH
Steinhof 39
40699 Erkrath
Tel: 0211 92499-0
Fax: 0211 92499-55