Umweltschutz im Vordergrund
Neue Lackierhalle am Flughafen Hamburg
Niehuus, Günter
Aus den Erfahrungen mit den alten Hallen, in denen die Flugzeuge ihre alte Lackhaut verloren und neu lackiert wurden, hat man gelernt. Dort gelangten die z.T. scharfen Abbeizmittel mit dem Wasser in den Boden. Die neue Lackierhalle am Flughafen Hamburg wurde zu 90% unter Gesichtspunkten des Umweltschutzes geplant. Die Abwässer werden in einem als "Weiße Wanne" ausgeführten Kellergeschoß gesammelt und zu einer zentralen Kläranlage geführt. Der Beton muß einen hohen Widerstand gegen chemischen Angriff haben.
Beitrag herunterladen

Ein Login ist zur Zeit leider nicht möglich.

oder alternativ ohne Konto:

Beitrag kaufen (€24,-)
beton 9/1991 ab Seite 430
Herausgeber des Artikels:
beton
Verlag Bau+Technik GmbH
Steinhof 39
40699 Erkrath
Tel: 0211 92499-0
Fax: 0211 92499-55