Potsdamer Platz: Der Gebäudekomplex A2 bis A5
Konstruktive Besonderheiten innerhalb einer komplexen Baumaßnahme
Hell, Karsten
In Berlin entsteht am traditionsreichen Mittelpunkt des Potsdamer Platzes eine neue Stadtmitte, deren Aufbau von Großbauvorhaben verschiedener Investoren geprägt ist. Einen wesentlichen Teil dieser neuen Mitte stellt hierbei der Gebäudekomplex A2 bis A5 dar, der sich auf dem Gelände der Daimler Benz AG befindet. Auf dem ca. 68 000 m² großen Areal entstehen auf der Basis eines Masterplanes von Renzo Piano und Christoph Kohlbecker auf einer der größten innerstädtischen Baustellen Europas Büro- und Wohngebäude, Restaurants, Freizeit- sowie Einkaufspassagen, ein Hotel, ein Kinozentrum und Musicalhaus sowie ein Spielkasino. Daran wirken namhafte internationale Architekten mit.
Beitrag herunterladen

Ein Login ist zur Zeit leider nicht möglich.

oder alternativ ohne Konto:

Beitrag kaufen (€24,-)
beton 8/1998 ab Seite 464
Herausgeber des Artikels:
beton
Verlag Bau+Technik GmbH
Steinhof 39
40699 Erkrath
Tel: 0211 92499-0
Fax: 0211 92499-55