Recyclingzuschlag für Beton
Anwendung von Recyclingmaterialien nach DIN 1045
Müller, Christoph / Schießl, Peter / Kwiasowski, Richard
Die Wiederverwertung bzw. -verwendung gebrauchter mineralischer Baustoffe wird zukünftig weiter an Bedeutung gewinnen. Der folgende Beitrag stellt am Beispiel der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung eines Recyclingzuschlags für Mörtel und Beton nach DIN 1045 aus einer Recyclinganlage im Rhein-Main-Gebiet die technischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zur Realisierung des Einsatzes von Recyclingzuschlägen im Betonbau vor. Die Zulassungsuntersuchungen wurden am Institut für Bauforschung der RWTH Aachen (ibac) durchgeführt. Der Beitrag gibt einen Überblick über den derzeitigen Stand der Verwertung mineralischer Recyclingmaterialien als Zuschlag für Beton nach DIN 1045.
Beitrag herunterladen

Ein Login ist zur Zeit leider nicht möglich.

oder alternativ ohne Konto:

Beitrag kaufen (€24,-)
beton 8/1996 ab Seite 473
Herausgeber des Artikels:
beton
Verlag Bau+Technik GmbH
Steinhof 39
40699 Erkrath
Tel: 0211 92499-0
Fax: 0211 92499-55