Citybloc
Mobile Leiteinrichtung aus Beton
Rausch, Peter
In unserer hochmobilen Gesellschaft gehören Verkehrsunfälle bedauerlicherweise zur Tagesordnung, wovon sich die meisten in Innenstädten ereignen. Es geschieht häufig genug, daß Fußgänger, die nicht unmittelbar am Unfall beteiligt sind, durch schleudernde, ausweichende oder von der Fahrbahn abkommende Fahrzeuge erfaßt werden. Herkömmliche Leiteinrichtungen wie Stahlschutzplanken erfüllen ihre Schutzaufgabe gegenüber dem "schwächsten" Verkehrsteilnehmer in Innenstädten nur unzureichend. Eine sinnvolle Alternative wurde in Österreich entwickelt, der Citybloc. Das sind mobile, aneinanderkoppelbare Elemente, die aus einem Betonsockel und darauf befestigtem Stahlgeländer bestehen und die die Gefährdung der Fußgänger herabsetzen. In Österreich werden sie vielfach darüber hinaus zur Sicherung von Autobahnbaustellen eingesetzt.
Beitrag herunterladen

Ein Login ist zur Zeit leider nicht möglich.

oder alternativ ohne Konto:

Beitrag kaufen (€24,-)
beton 6/1988 ab Seite 237
Herausgeber des Artikels:
beton
Verlag Bau+Technik GmbH
Steinhof 39
40699 Erkrath
Tel: 0211 92499-0
Fax: 0211 92499-55