Ultrahochfester Beton: Technologie, Einsatzmöglichkeiten, Anwendungsbeispiele
Zusammenfassung des Wissensstands
Dehn, Frank
Umfangreiche Forschungsarbeiten und erste baupraktische Erfahrungen mit ultrahochfesten Betonen (UHFB) zeigen, dass die Leistungsfähigkeit zementgebundener Baustoffe noch erheblich gesteigert werden kann. Mit diesem Hightech-Werkstoff können neue Einsatzgebiete bei filigran gestalteten Konstruktionen erschlossen und Anwendungen in neuen Feldern ermöglicht werden. Die Technologie des UHFB und seine Einsatzmöglichkeiten werden anhand ausgewählter Bauwerke beschrieben. – Mit dem UHFB steht ein Baustoff zur Verfügung, der aufgrund seiner überragenden Festigkeits- und Dauerhaftigkeitseigenschaften einen substanziellen Beitrag zur Verbesserung der Qualität, aber auch zur Erschließung neuer Anwendungsgebiete für die Betonbauweise leisten kann. Wie bei jedem neuen Baustoff ist dazu zunächst die Erforschung der baustofflichen und bemessungstechnischen Grundlagen erforderlich. Nachdem dies in Deutschland in den letzten Jahren erfolgt ist, kann für die Zukunft eine zunehmende Zahl von Anwendungen ultrahochfester Betone in der Baupraxis prognostiziert werden.
Beitrag herunterladen

Ein Login ist zur Zeit leider nicht möglich.

oder alternativ ohne Konto:

Beitrag kaufen (€24,-)
beton 5/2004 ab Seite 246
Herausgeber des Artikels:
beton
Verlag Bau+Technik GmbH
Steinhof 39
40699 Erkrath
Tel: 0211 92499-0
Fax: 0211 92499-55