Stahlbeton mit planmäßiger Nutzungsdauer von 100 Jahren
Beispiele und Anforderungen
Raupach, Michael / Dauberschmidt, Christoph
Seit Entwicklung der Hochleistungsbetone steht eine Technologie zur Verfügung, mit der im Hinblick auf die Gefahr der Bewehrungskorrosion eine hohe Nutzungsdauer erreichbar ist. In dem Beitrag werden einige Großbauwerke beschrieben, die in den letzten Jahren in aggressiver Umgebung errichtet und für planmäßige Nutzungsdauern von über 50 Jahren ausgelegt wurden. Wichtig ist der Einsatz eines Betons mit sehr hohem Chlorideindringwiderstand und Elektrolytwiderstand. Das Korrosionsverhalten im Bereich von Rissen muss beachtet werden. Durch Installation von Sensoren wird das vorhandene Wissen bezüglich der Dauerhaftigkeit erweitert werden.
Beitrag herunterladen

Ein Login ist zur Zeit leider nicht möglich.

oder alternativ ohne Konto:

Beitrag kaufen (€24,-)
beton 5/2002 ab Seite 236
Herausgeber des Artikels:
beton
Verlag Bau+Technik GmbH
Steinhof 39
40699 Erkrath
Tel: 0211 92499-0
Fax: 0211 92499-55