Beton-Deckwerksteine für sichere Deiche
\N
von Ahn, Hartmut
Im Zuge der Seedeichverstärkungs- und -erhöhungsmaßnahmen im Mündungsbereich der Elbe zwischen Otterndorf und Altenbruch, Landkreis Cuxhaven, war es erforderlich, spezielle Bereiche der Außendeichböschungen wegen ihrer exponierten Lage zur Hauptwindrichtung und den hohen Strömungsgeschwindigkeiten bei Sturmfluten über 2,00 m NN mit einem schweren Setzsteindeckwerk zu schützen. Maßgebende Kriterien für die Wahl des richtigen Steines waren ein hohes Flächengewicht, das zwischen 300 bis 500 kg/m² liegen mußte, und die energieverzehrende Ausbildung des einzelnen Steines.
Beitrag herunterladen

Ein Login ist zur Zeit leider nicht möglich.

oder alternativ ohne Konto:

Beitrag kaufen (€24,-)
beton 5/1985 ab Seite 185
Herausgeber des Artikels:
beton
Verlag Bau+Technik GmbH
Steinhof 39
42289 Wuppertal
Tel: +49 (0) 2 02 7 69 92 69
Fax: +49 (0) 2 02 7 69 92 70