Energetische Optimierung der Betonherstellung in Transportbetonwerken
Bestandsaufnahme und Potenziale zur energetischen Verbesserung
Garrecht, Harald / Dorer, Christian / Hahn, Jakob / Baumert, Christian
In dem Beitrag werden Ergebnisse des abgeschlossenen Forschungsvorhabens „Energetische Optimierung der Betonherstellung in Transportbetonwerken“ vorgestellt. Sechs ausgewählte Werke wurden als typische Vertreter von Transportbetonwerken nach Art und Produktionsleistung ausgewählt, um den für die Herstellung von Transportbetonen benötigten Energiebedarf zu analysieren. Das Vorhaben wurde von der Forschungsgemeinschaft Transportbeton e.V. gefördert und unter der Bezeichnung „Energetische Optimierung“ geführt. Wesentliches Projektziel war es, Methoden und Analyseverfahren zum Einsatz zu bringen, mit denen unter Berücksichtigung aller energierelevanter Prozesse der Betonherstellung grundlegende Informationen zum Gesamtenergieeinsatz wie auch zum zeitveränderlichen Strombedarf für die Werke als Ganzes wie auch für alle relevanten Teilprozesse der Fertigung zu erhalten. Die hierbei gewonnenen Kenntnisse sollten genutzt werden, um Maßnahmen herauszuarbeiten und zu identifizieren, mit denen die Betonherstellung nicht nur im Hinblick auf Energieeffizienz, sondern auch auf Wirtschaftlichkeit und Qualität verbessert werden kann.
Energy optimization of concrete production in ready-mixed concrete plants
The article describes the results of the completed research project entitled “Energy optimization of concrete production in ready-mixed concrete plants”. Six selected plants were chosen as typical representatives of ready-mixed concrete plants in terms of type and production capacity in order to analyze the energy requirement for producing ready-mixed concretes. The project was sponsored by the Ready-Mixed Concrete Research Association and administered under the designation “Energy optimization”. An important aim of the project was to make use of methods and analytical procedures with which fundamental information can be obtained about the total energy usage as well as about the power consumption of the plant as a whole and of all the relevant production sub-processes at different times while taking account of all the processes in concrete production that involve energy. The knowledge that has been obtained is to be used to work out and identify measures with which concrete production can be improved with respect not only to energy efficiency but also to cost-effectiveness and quality.
Beitrag herunterladen

Ein Login ist zur Zeit leider nicht möglich.

oder alternativ ohne Konto:

Beitrag kaufen (€24,-)
beton 3/2016 ab Seite 90
Herausgeber des Artikels:
beton
Verlag Bau+Technik GmbH
Steinhof 39
40699 Erkrath
Tel: 0211 92499-0
Fax: 0211 92499-55