Unterwasserbeton mit Stahlfasern
Herstellung einer rückverankerten Sohle am Potsdamer Platz in Berlin
Hildebrandt, Hartwin / Stapel, Jörg / Wooge, Matthias
In der Mitte Berlins befindet sich am Potsdamer Platz eine der z.Z. größten Baustellen Europas. Hier bauen mehrere Investoren ganze Büro-, Geschäfts- und Wohnviertel, an deren Planung ein internationales Architektenteam beteiligt ist. Hinzu kommt das Gebäude eines neuen Regionalbahnhofs. Der Bau dieser Gebäude erfordert Baugruben von ungewöhnlichen Ausmaßen, wie die in diesem Beitrag geschilderte Herstellung der rückverankerten Unterwasserbetonsohle mit Stahlfasern des Debis-Projekts im Baulos B4 bis B9 eindrucksvoll beweist.
Beitrag herunterladen

Ein Login ist zur Zeit leider nicht möglich.

oder alternativ ohne Konto:

Beitrag kaufen (€24,-)
beton 11/1996 ab Seite 661
Herausgeber des Artikels:
beton
Verlag Bau+Technik GmbH
Steinhof 39
40699 Erkrath
Tel: 0211 92499-0
Fax: 0211 92499-55