Erfahrungen bei der Ausführung von Sichtbeton mit Hochofenzement
Bauvorhaben Luisenblöcken in Berlin
Laufenberg, Joachim von
Im neuen Regierungsviertel in Berlin entstehen zurzeit die Parlamentsneubauten Paul-Löbe-Haus (ehemals Alsenblock) und Marie-Elisabeth-Lüders-Haus (Luisenblöcke). Insgesamt bieten die beiden Parlamentsbauten rund 61.000 m² Nutzfläche mit Räumen für Abgeordnete und Ausschüsse, für die Bundestagsverwaltung, die Archive und auch für den Besucherdienst. Außerdem sind die zentrale Parlamentsbibliothek und der wissenschaftliche Dienst dort angesiedelt. Beide Gebäude bestechen durch ihre Sichtbetonflächen. Für deren Herstellung wurde ein gesondertes Sichtbetonkonzept erstellt, das von drei Sonderbauleitern - Sonderbauleiter Sichtbetonschalung, Bewehrung und Sichtbeton - umgesetzt wurde. Aufgrund der bisherigen Erfahrungen mit Sichtbeton bei anderen Bauwerken im Regierungsviertel wurden von der Bauherrin die Betonzusammensetzungen für die Luisenblöcke vorgegeben. So auch die Verwendung von Hochofenzement CEM III/A, um neben anderen Eigenschaften auch möglichst helle Betonoberflächen zu errreichen.
Beitrag herunterladen

Ein Login ist zur Zeit leider nicht möglich.

oder alternativ ohne Konto:

Beitrag kaufen (€20.45,-)
Beton‑Informationen 2.3/2001 ab Seite 3
Herausgeber des Artikels:
Beton‑Informationen
InformationsZentrum Beton GmbH
Neustraße 1
59269 Beckum
Tel: 02521 8730-0
Fax: 02521 8730-29