beton
6
1997
N.N.
Gut tausend Mal am Tag schlägt der 7,5 t schwere Müllgreifer an die Betonwände des Müllbunkers der Müllverbrennungsanlage (MVA) Solingen und hinterläßt seine Spuren. Der vertikale und horizontale Mülltransport verursacht auch hohe Schlag- und Verschleißerscheinungen an den Betonbunkerwänden sowie am Boden. Daher mußten die Müllbunker 1996 instandgesetzt werden. Ein widerstandsfähiger ...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-6-1997-352.html
beton
12
1992
Krenz, Michael
Bei einem Einzugsgebiet von ca. 700 000 Einwohnern für den Großraum Düsseldorf stellt die MVA-D-Flingern eine unverzichtbare Müllbeseitigungsanlage dar, in der der Haus- und Gewerbeabfall in sechs Brennkesseln mit einer Leistung von ca. 450 000 t/a verbrannt wird. Die Zwischenlagerung des angelieferten Unrats findet in einem Bunker mit den Abmessungen von ca. 75 m x 15 m x 25 m, bei einer Spei...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-12-1992-677.html
beton
5
1990
NN (Kurzbericht / -beitrag)
Die Müllverbrennungsanlage (MVA) Ingolstadt geriet wie manche andere Anlage in der Bundesrepublik in Not, weil kein Deponieraum mehr für den nichtverbrennbaren Müll zur Verfügung stand. Das Ausweichen auf eine Deponie bei Nürnberg war nur eine temporäre Lösung. In großer Zeitnot lief das Planfeststellungsverfahren für eine Deponie in einem V-Tal bei Eberstetten ab. Bis Ende August 1989 mu...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-5-1990-208.html
beton
10
1989
NN
Zwei Arbeitsgemeinschaften errichten in München derzeit zwei Blöcke des Müllheizkraftwerks München-Nord neu. Dabei werden rd. 10 000 m² Mehrbereich-Schalung eingesetzt. Da der Großteil der Rohbaukosten auf die Schalarbeiten entfällt, wurde auch hier Wert auf eine rationelle Schalung gelegt....
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-10-1989-460.html
beton
5
1988
Wahl, Jürgen
27 Mill. t Hausmüll und hausmüllartige Abfälle aus Gewerbe- und Industrieunternehmen fallen gegenwärtig pro Jahr in der Bundesrepublik an. Auch wenn das Gesetz über die Vermeidung und Entsorgung von Abfällen der Vermeidung die Priorität einräumt, wird immer noch eine erhebliche Menge an Abfall umweltschonend zu entsorgen sein. Die Müllverbrennung bietet die technisch beste und ökonomisch...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-5-1988-175.html
beton
4
1986
Ruffert, Günther
In der heutigen Zeit ist eine leistungsstarke Müllentsorgung zur Beseitigung des ständig ansteigenden Müllanfalls von essentieller Bedeutung. Müllverbrennungsanlagen mit angekoppelten Wärmekraftwerken haben sich vor allem in Ballungsgebieten als gute Lösung erwiesen. Die wirtschaftlich optimale Nutzung der Anlagen erfordert allerdings eine kontinuierliche Verbrennung, die nur durch eine gro...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-4-1986-151.html