beton
3
2020
Weisner, André / Richter, Thomas
Das Zement-Merkblatt ersetzt die Ausgabe 3.2016 und behandelt die bei massigen Bauteilen zu berücksichtigenden Besonderheiten. Als „massig“ bezeichnet man im Allgemeinen Bauteile mit einer kleinsten Abmessung von ≥ 0,80 m. Technisch sind diese Bauteile in den Grundnormen für Stahlbetonbauwerke geregelt und im Speziellen in der DAfStb-Richtlinie „Massige Bauteile aus Beton“. Darüber hi...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/beton-3-2020-93.html
beton
5
2016
Weisner, André / Richter, Thomas
Als „massig“ bezeichnet man im Allgemeinen Bauteile mit einer kleinsten Abmessung von mehr als 0,80 m, bei denen Zwang und Eigenspannungen in besonderer Weise zu berücksichtigen sind. Bei massigen Bauteilen wird der Bauwerkskern, anders als bei schmalen Bauteilen, am Wärmeaustausch mit der Umgebung nur gering oder bei sehr dicken Bauteilen gar nicht beteiligt. Es findet eine deutliche Temper...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/beton-5-2016-211.html
beton
6
2013
Spörel, Frank / Müller, Hilmar / Westendarp, Andreas
Der Nachbehandlung kommt hinsichtlich der Dauerhaftigkeit der Randzone von Betonbauteilen eine besondere Bedeutung zu. Beton für massige Bauteile unterscheidet sich von Beton für den allgemeinen Hochbau durch die Art der Ausgangsstoffe, die Betonzusammensetzung sowie verschiedene Anforderungen an die Betoneigenschaften. Im Verkehrswasserbau werden maßgeblich Betone für massige Bauteile eingese...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-6-2013-234.html
Beton‑Informationen
2
2011
Schmidt, Wolfgang / Biwer, Manfred / Becker, Rolf / Winzer, Reinhard
Die Kranhäuser im Kölner Rheinauhafen bilden mit ihrer hochmodernen Architektur einen bewussten, spannungsreichen Kontrast zu den benachbarten ehemaligen Hafengebäuden. In konstruktiver Hinsicht beeindrucken die Gebäude durch ihre ausgefeilte Bautechnik. Für die Erstellung der Bodenplatte mit einer Dicke von 1,70 m und den Bau der hochfesten Stützen des Brückenbauwerks im 9. Obergeschoss ka...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/1-2-2011-15.html
Beton‑Informationen
1
2008
Marquardt, Iris
Stahlfaserbeton beim Bau von DESY PETRA III Auf dem Gelände des Deutschen Elektronen-Synchrotrons (DESY) in Hamburg-Bahrenfeld entsteht mit PETRA III die weltweit leistungsstärkste Speicherring-Röntgenstrahlungsquelle der Welt. Dafür wurde eine Experimentierhalle mit einer 1,0 m dicken, monolithisch hergestellten Bodenplatte errichtet, die für absolut exakte Versuchsergebnisse erschütterungs...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/1-1-2008-3.html
beton
7.8
2007
Aßbrock, Olaf / Böing, Raymund / Brunner, Markus
Die Konsistenz ist die wichtigste Eigenschaft des frischen Betons. Sie beschreibt seine Verform- bzw. Verarbeitbarkeit und bestimmt wesentlich seine Wirtschaftlichkeit und Qualität. Insbesondere leicht verarbeitbare Betone (LVB) – hierunter versteht man in Deutschland Betone mit einem Ausbreitmaß von 560 mm und mehr können grundlegend zur Qualität hochwertiger und dauerhafter Bauwerke beitra...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-7.8-2007-308.html
beton
7.8
2005
Westendarp, Andreas / Wiens, Udo
Ein wesentliches Ziel bei der Erarbeitung der neuen Betonnormen, DIN EN 206-1:2001-07 und DIN 1045-2:2001-07, war die Verbesserung der Dauerhaftigkeitseigenschaften des Betons. Die vor diesem Hintergrund aufgestellten strengeren Anforderungen an w/z-Werte, Zementgehalte und Festigkeitsklassen führen in bestimmten Expositionsklassen zu einer signifikanten Erhöhung der Hydratationswärmeentwicklun...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-7.8-2005-342.html
beton
9
2005
Wagner, Jörg-Peter / Nietner, Lutz / Nicklas, Marco
Zur Stabilisierung der Trinkwasserversorgung in Ostthüringen wird derzeit die Talsperre Leibis/Lichte mit einem nutzbaren Stauraum von 39,2 Mio. Kubikmeter errichtet. Für die Gewichtsstaumauer mit einer Bauwerkshöhe von 102 m und einer Kronenlänge von 370 m werden rd. 620000 Kubikmeter Beton eingebaut. Für die einzusetzenden Betone waren aufgrund der Anforderungen an die Ausgangsstoffe sowie ...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-9-2005-428.html
Beton‑Informationen
2
2004
Wagner, Jörg-Peter
In der Nähe von Bad Blankenburg im thüringischen Lichtetal wird zur Zeit die Talsperre Leibis/Lichte gebaut. Diese für absehbare Zeit wohl letzte große Talsperre in Deutschland dient der langfristigen Trinkwasserversorgung in Ostthüringen. Für die Schwergewichtsstaumauer werden rd. 620.000 m³ Beton eingebaut, davon etwa 580.000 m³ als Massenbeton. Für die vier eingesetzten Massenbetone wa...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/1-2-2004-19.html
beton
3
2002
Silbereisen, Rolf / Wassmann, Kerstin
Die Leistungsfähigkeit von Betonen höherer Festigkeitsklassen führte zunehmend zur Verschlankung exponierter Bauteile. Der Einsatz von hochfestem Beton für Bauteile mit größeren Abmessungen dagegen ist bislang selten und erfordert ein darauf abgestimmtes technologisches Konzept. Im Folgenden soll die Entwicklung eines Massenbetons der Güte B 85 für Brückenbauwerke mit insgesamt 3 100 m# h...
http://fwbau.verlagbt.de/eintrag/2-3-2002-122.html